Rückfahrkamera

Bereich für Hubdachwohnwagen von Rapido, Esterel und weiteren Herstellern.
Frank Börnard
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 29.07.2019 22:34
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Seat Altea XL
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 42 CP Evolution, vorher Eriba Puck
Wohnort: Sulz am Neckar

Rückfahrkamera

Beitrag von Frank Börnard » 14.03.2020 18:17

Ich möchte an meinem Rapido Club 42 eine Funk-Rückfahrkamera anbringen. Hat das schon jemand von Euch gemacht?
Es ist ja über dem Kennzeichen in der Heckschürze kein Platz: [image]https://photos.app.goo.gl/UMjtcHxyAZTmrVUu9[/image]
Am einfachsten wäre es wohl unter der Heckschürze am Boden des Rapido: [image]https://photos.app.goo.gl/83AxUfojWEGZVYPJ7[/image]
Aber da sieht man vermutlich nix und die Kamera ist arg gefährdet.
Ist die Anbringung unter dem Kennzeichenhalter eine Option: [image]https://photos.app.goo.gl/8F2EP9KF5naEHWPN8[/image]?

Didi1403
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 227
Registriert: 03.10.2018 17:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki S-Cross Allrad 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2019
Wohnort: saarland

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Didi1403 » 14.03.2020 18:59

Ich hänge mich da Mal dran. Das habe ich beim Zambesi auch vor. Da mein Fahrzeug bereits eine Kamera hat, ist der Bildschirm kein Problem , aber die Umschaltung von der Fahrzeugkamera auf die Hängercam.
Da ich gute Erfahrungen mit Kameras im Kennzeichhalter habe, tendiere ich auch hier zu einer solchen.

Benutzeravatar
teetrinker
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 254
Registriert: 05.06.2018 12:38
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi - Bj. 2012
Camper/Falter/Zelt: Kip KK 37 - Bj.1991
Wohnort: Sachsen

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von teetrinker » 14.03.2020 18:59

der Trend geht bei Transportern (sehen ja hinten recht ähnlich aus^^) nach oben.
also vielleicht über dem Heckfenster oder am (sofern vorhanden) Fahrradträger?
MfG usw...^^
Maik

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 223
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von ABurger » 14.03.2020 21:49

Hinter das Fenster? Also im Innenraum.
Diebstahlsicher, im Trockenen ...

Viel muss ja nicht zu sehen sein - es reicht doch beim Rangieren,
ob ein Hindernis da ist oder nicht - oder?
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Benutzeravatar
Rollo
Meister-Camper
Meister-Camper
Beiträge: 2658
Registriert: 29.03.2006 20:35
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Maverick
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir
Wohnort: Hansestadt Stade
Kontaktdaten:

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Rollo » 14.03.2020 22:21

Moin,
das https://www.youtube.com/watch?v=tYsAhVjfdSY wäre auch ne Möglichkeit
2132 Tschüß Rollo




Eet, wat gor is, drink, wat kloor is un segg, wat wohr is stop!

Benutzeravatar
Simsonmatze
User
User
Beiträge: 23
Registriert: 15.06.2015 19:27
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hyundai i30cw Bj. 2008/Trabant 601S Universal Bj.1989
Camper/Falter/Zelt: Auf der Suche nach einem Camptourist CT 7
Wohnort: Osttüringen

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Simsonmatze » 15.03.2020 10:55

Es gibt auch Nummernschildhalter, da ist die Kamera schon direkt integriert. Die haben dann keine größeren Maße als ein "normaler" Kennzeichenhalter, das sollte also bei dir passen.

@Didi, die Umschaltung des Signals ist eigentlich kein Problem. Bei einem Funksystem müsste es doch einen Empfänger geben, der dann das Signal auf den Bildschirm wandelt. Damit man bei mehreren nebeneinanderliegenden Systemen jetzt nicht "durcheinander" kommt sind Sender und Empfänger vom Signal her warscheinlich aufeinander Codiert. Du musst also nur in die Leitung zwischen Empfänger und Bildschirm einen Kippschalter integrieren mit dem du dann zwischen dem Empfänger von der Fahrzeugcam auf die Anhängercam umschaltest. Wenn du jetzt natürlich mehrere Anhänger mit Kamera ausrüsten und wechselweise an deinem Auto ziehen möchtest wirds irgendwann eng mit dem Platz, aber so an sich für eine einzelne Kombination müsste das gehen.
Ich hab in einem unserer Dienst-LKW auch zwei Kameras die auf einen Bildschirm zusammen gehen. Allerdings weiß ich nicht ob das Funk oder doch eher Kabelgebundene Systeme sind.

MfG

Matze
Stets dienstbereit, zu Ihrem Wohl, ist immer der Minol-Pirol!

Didi1403
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 227
Registriert: 03.10.2018 17:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki S-Cross Allrad 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2019
Wohnort: saarland

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Didi1403 » 15.03.2020 11:11

danke für die Info.
Die Idee mit dem Nummerschildhalter ist super.
Es geht zum Glück nur um einen einzigen Hänger.
Die Autokamera ist allerdings fest verdrahtet - kein Funk. Ich werd mal unseren Freudlich vom Autohaus fragen, will ja nix kaputt machen.

Donkey
User
User
Beiträge: 16
Registriert: 30.06.2019 17:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Chevrolet Trail Blazer / Renault Espace 2004
Camper/Falter/Zelt: Combi Camp 200 Bj 1982 /Südwind 1991
Wohnort: Kreis Pinneberg

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Donkey » 15.03.2020 13:05

Moin,
klinke Mich mal ein,
schnell installiert, ohne Löcher bohren, ohne Verkabelung, in ca 2 - 3 Minuten,
flexibel, an jeden Fz oder Anhänger nutzbar.

https://www.amazon.de/gp/product/B07M7H ... 52332d836
Nicht alles was Hand und Fuß hat ist auch von Sinn und Verstand.

Benutzeravatar
Eselchen
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 289
Registriert: 05.12.2015 23:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Jimny
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Z572B
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Eselchen » 16.03.2020 00:32

Hallöchen zusammen!


Das ist ein Thema, dass wir als Vielfahrer seit längerem auch verfolgen und eine Kaufentscheidung erarbeiten.



Preiswerte Lösungen aber technischen Probleme bei der drahtlosen Bildübertragung von größeren Entfernungen z. B. bei Anhängern.

Teure hochwertige Lösungen mit umfangreichen Zubehör aber brauche ich diese Varianten bei dem heutigen Apps-Angeboten?

https://caravaning-institut.de/caravani ... angespann/



Haben wir denn eine Teilnehmer hier, der so einen Garmin Camper nutzt und uns seine Erfahrungen darstellen könnte?

Gruß Joachim

Neandertaler
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 557
Registriert: 06.09.2017 09:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Nissan Quashqai, Ford Ranger
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2015er
Wohnort: NRW Rheinland, Neandertal

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Neandertaler » 17.03.2020 16:50

Didi, Wie willst du denn die Kamera ansteuern? Mein Zambesi hat nur nen 7-poligen Stecker, somit kein Ausgang für einen Rückfahrscheinwerfer den man da zweckentfremden könnte. Willst du aufrüsten?
Viele Grüße
Stefan
Im Leben ist man mal der Stein und mal die Scheibe. Als Papa bist du aber immer Carglass.

Didi1403
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 227
Registriert: 03.10.2018 17:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki S-Cross Allrad 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2019
Wohnort: saarland

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von Didi1403 » 17.03.2020 18:10

Ja ist relativ einfach, ohne in die Elektrik des Zambesi einzugreifen, Wegen der Garantie, ich habe gerade genug Ärger mit Kreppel.
Ich habe ein kurzes Verlängerungskabel, auf der einen Seite 7pol und auf der Fahrzeugseite 13 pol. Auf der Fahrzeugseite Zwecke ich dann in der Verlängerung das Rückfahrsignal ab. Mein Problem ist eher das Ansteuern des eingebauten Bildschirms und deaktivieren der Autocam.

bmbm
User
User
Beiträge: 12
Registriert: 09.08.2017 21:04
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Volvo XC70 2012
Camper/Falter/Zelt: Rapido 42CP 1996
Wohnort: 79650

Re: Rückfahrkamera

Beitrag von bmbm » 26.03.2020 11:28

Mir geht z.Zt. das superbillige ESP32 mit Kamera durch den Kopf, kostet ~10 €. Muß programmiert werden, Ich werde das Ding innen am Rückfenster verbauen, mit Linse noch ein paar € mehr. Dazu kommt noch Gehäuse (3D-Druck), Kabel etc. Ist aber immer noch günstig. Stromversorgung wird von Anschluß 10 AHK genommen, also Zündung an = Kamera an. Wenn er geparkt ist, muß er ja nicht Bild machen.
Nein, ich mache keine Werbung dafür ! Der Preis ist aber verglichen mit raspi/arduino etc. unglaublich.
Viele Grüße
Bernd
--------------------------------

Antworten

Zurück zu „Hubdach-Wohnwagen“