Befestigung / Sicherung von Hunden vs. Abspannung & Vorzeltgestänge

Auch unsere geliebten Mitbewohner sind bei den Reisen mit von der Partie. Bereich für Themen um Hunde und Katzen beim Camping.
Benutzeravatar
LüLa
User
User
Beiträge: 10
Registriert: 14.09.2019 09:15
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster 4WD
Camper/Falter/Zelt: *noch auf Suche*

Befestigung / Sicherung von Hunden vs. Abspannung & Vorzeltgestänge

Beitrag von LüLa » 14.09.2019 09:59

Wie habt Ihr Hundebesitzer dieses Thema gelöst?
Mir geht es dabei gar nicht darum, wo ich die langen Leinen befestigen kann, sondern vielmehr, wie man ein Verheddern der Leinen mit dem Vorzeltgestänge und etwaigen Abspannschüren verhindern kann.

Bisher sind wir ja mit einem Womi unterwegs gewesen und hatten da maximal das Problem, wenn die Markise ausgefahren war oder Tisch & Stühle enstprechend standen.

Wie macht Ihr das? Regelmäßiges Entwirren?

Folkert
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 829
Registriert: 04.12.2011 18:48
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Doblo
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir 1987 Vaude Opera, de Waard Duinpieper
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Befestigung / Sicherung von Hunden vs. Abspannung & Vorzeltgestänge

Beitrag von Folkert » 14.09.2019 20:23

Die einfachste Lösung ist das spannen einer langen Schnur (Leine, Draht usw.) zwischen 2 Häringen auf dem Boden.
In diese Leine hängt man z.B. mit einem Karabinerhaken eine Kurze Leine die am Halsband befestigt ist. So kann sich der
Hund vor dem Wagen sehr gut bewegen ohne sich dauernd zu verheddern.
Gruß Folkert

Benutzeravatar
LüLa
User
User
Beiträge: 10
Registriert: 14.09.2019 09:15
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster 4WD
Camper/Falter/Zelt: *noch auf Suche*

Re: Befestigung / Sicherung von Hunden vs. Abspannung & Vorzeltgestänge

Beitrag von LüLa » 14.09.2019 21:38

Hallo Folkert,

spontan muss ich da an die Stolpergefahr denken (ich wäre wahrscheinlich die erste, die mit dem Fuß an der Bodenleine hängen bleibt :-D ). Zudem ist die Lösung wohl nur bei einem Hund praktikabel. Da wir aber zwei haben (und nicht besonders klein), ist es wohl komplizierter.
Bisher haben wir ein stabiles Seil, an dem dann die beiden längeren Leinen für die beiden Hunden mit Karabiner eingehakt sind.

Grüße
Nicole

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 447
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Multivan T5 2004
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let Safir Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Befestigung / Sicherung von Hunden vs. Abspannung & Vorzeltgestänge

Beitrag von Munatacker » 15.09.2019 01:09

alternative einfach einen mobilen Hunde Zaun um die Parzelle aufstellen,
und es werden keine Leinen mehr benötigt.


mfg. Jörg

Antworten

Zurück zu „Camping und Haustiere“