Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Nika1988
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2018 11:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hyundai i30
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo
Wohnort: Lippe

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von Nika1988 » 17.05.2019 23:48

Wow, dann haben sie aber nochmal ordentlich die Preise erhöht. Im alten Prospekt war es noch günstiger. Echt traurig.

Benutzeravatar
LiMaMa
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 290
Registriert: 30.01.2018 21:06
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Lucy, der Bulli mit Sternchen: Mercedes V-Klasse 2016
Camper/Falter/Zelt: Käpten Nemo: Holtkamper Kyte XL
Wohnort: Ba.-Wü.

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von LiMaMa » 18.05.2019 05:40

Darf ich jetzt mal kurz dazwischen gehen?

Ja, die Preise sind heftig - aber ich denke nicht, dass dies alleine Schuld des Händlers ist.
Auf der IMC in Stuttgart haben wir uns z.B. lange am Stand von Holtkamper unterhalten (es waren dieselben wie im Vorjahr als wir gekauft haben) - es ging darum, dass die Preise innerhalb des einen Jahres ja noch extrem angestiegen sind - die beiden waren darüber auch nicht glücklich, denn hin und wieder würden sie schon ganz gerne einen Falter verkaufen).
Das Problem ist unter anderem, dass teilweise die Weltmarktpreise für Rohstoffe extrem gestiegen sind - hochwertige Baumwolle, Bambus, Karbon ... alles ist sehr viel teurer geworden.

Desweiteren ist es doch bei den meisten Markenprodukten so, dass sie sich Ersatzteile/Erweiterungsteile ordentlich zahlen lassen.
Schon mal einen Ersatzakku (Original) für einen Saugroboter gekauft?
Originalbirnchen fürs Auto?
...

Weiß einer von Euch, wieviel der Händler schon im Einkauf dafür gezahlt hat? Dann Logistik, Personal, ...

Ganz ehrlich finde ich es da gar nicht so ungewöhnlich, ...
Liebe Grüße von Nina

Nika1988
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2018 11:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hyundai i30
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo
Wohnort: Lippe

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von Nika1988 » 18.05.2019 10:20

Ja da hast du sicher recht. Es war auch nicht speziell auf den Händler bezogen sondern es ist grundsätzlich schade, dass es so viel teurer geworden ist.
So wird eine Alternative zum original Sonnensegel noch interessanter.

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2275
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von KSF » 22.05.2019 09:17

Nika1988 hat geschrieben:
18.05.2019 10:20
So wird eine Alternative zum original Sonnensegel noch interessanter.
Hallo,
Vor allem, kann man das Sonnensegel so gestalten, wie man will. Wir haben gleich links und rechts ganz zu gemacht, noch ein Fenster mit Fensterladen rein. :dhoch:

@Nika1988: Hoffe der RS passt, somit hätten wir schon mal die Bestell-Nr.
mfg Klaus :klapper:

Nika1988
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2018 11:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hyundai i30
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo
Wohnort: Lippe

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von Nika1988 » 22.05.2019 21:08

Genau, die Größe kann dann individuell angepasst werden. Ob wir es wirklich unten zu machen wollen, wissen wir noch nicht so ganz. Vielleicht schrägen wir es auch etwas an.

@KSF vielen, vielen Dank. Der Reißverschluss ist angekommen. Konnte es bisher nur dran halten, aber das scheint zu passen. Am 01.06. sind wir mit dem Falti unterwegs, da testen wir es genau. Dankeschön für deine Hilfe 💐

PATRICKWEISS
Beiträge: 1
Registriert: 29.05.2019 15:49
Land: Italien
Zugfahrzeug: Ford Galaxy 2010
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2018

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von PATRICKWEISS » 29.05.2019 16:07

Hallo Nika1988,
ich hab Kreppl heute angerufen und die haben mich 600 €uro für das Sonnensegel mit Adapter angeboten. Es scheint so als würden keine andere Sonnesegel dazupassen. Oder?

Nika1988
User
User
Beiträge: 11
Registriert: 03.06.2018 11:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hyundai i30
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo
Wohnort: Lippe

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von Nika1988 » 02.06.2019 23:52

Hallo Patrickweiss,
was heißt denn mit Adapter? Laut dem Prospekt des letzten Jahres gibt es ein passendes Sonnensegel für den Navajo. Da bin ich echt überfragt. Wenn du genaueres herausfindest, wäre ich auf jeden Fall neugierig ;)

@KSF: der Reißverschluss passt perfekt. Vielen Dank für deine Hilfe. Dann kann ich ja nach der genauen Bezeichnung aus deiner Anleitung suchen. :hurra:

Maje76
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2019 14:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: DS3 1.6 HDI 2013
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2019

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von Maje76 » 16.06.2019 14:48

Hallo Ihr Lieben

Wir sind seit Mitte Mai auch stolze Besitze eines Navajos. Diesen haben wir im Januar auf der CMT in Stuttgart uns zugelegt und im Mai dann endlich abgeholt.
Den ersten Kurzurlaub mit unserem neuen Falter haben wir jetzt letzte Woche am Großen Brombachsee gehabt. Da wir richtig Glück mit dem Wetter hatten und es stellenweise extrem mit der Sonne war kam natürlich die Frage nach einem Sonnensegel auf.
Als wir dann wieder daheim waren und ich etwas Zeit für die Recherche hatte, war ich natürlich etwas geschockt bezüglich der Preise für ein Sonnensegel. Da ich jetzt aber so ein Ding haben will bleibt wohl nur der Eigenbau.
Bei meiner Recherche bin ich natürlich hier über das Forum gestolpert und war natürlich gleich begeistert das es einen Beitrag zum Thema Sonnensegel - Selbstbau gibt. Jetzt habe ich mir die letzten Tage mögliche Formen und Möglichkeiten überlegt und habe auch schon einen Favoriten.

Da hier schon über den RV gesprochen wurde, ich aber leider nicht genau herauslesen konnte wo ich einen passenden RV für den Navajo Bj. 2019 bestellen kann meine Frage an Euch: Wo bekomme ich einen passenden RV her?

Ich werde natürlich alles ausführlich dokumentieren und wenn es funktioniert wie ich es mir vorstelle Euch bei Gelegenheit berichten

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2275
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von KSF » 16.06.2019 16:28

Maje76 hat geschrieben:
16.06.2019 14:48
meine Frage an Euch: Wo bekomme ich einen passenden RV her?
Ich hatte damals geschrieben:
Reisverschluß:
Hersteller: YKK 0002746 VFOR-105 DWL N P19 BOSUBI,
beim Händler heiß er TYP 105 VFOR 710cm Art. 5746 Farbe 182 grau
PS. die richtige Farbe, die mit dem Original übereinstimmt, ist 577, Art.2746, grau
Das war beim Trigano Chambord 2006.

Ich hatte den RV beim Großhändler bestellt durch meine Firma: Heusser GmbH products, ca. 33€.
Man kann auch bei jedem Nähbedarf der YKK vertreibt dort bestellen.
mfg Klaus :klapper:

Maje76
Beiträge: 2
Registriert: 16.06.2019 14:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: DS3 1.6 HDI 2013
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2019

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von Maje76 » 16.06.2019 17:52

Alles klar vielen Dank für die Antwort dann werde ich mal schauen ob ich den iwo bekomme.

Benutzeravatar
det-happy
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 33
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von det-happy » 12.09.2019 22:19

Unser Falti soll Mai 2020 auch kommen. Da wir auch keine 600€ Vermögen für ein Sonnensegel ausgeben wollen, bin ich sehr gespannt, wie das bei euch klappt und aussieht. Eine Nähmaschine hat meine Frau ja.
Mit freundlichen Grüßen aus dem Ruhrpott

Benutzeravatar
det-happy
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 33
Registriert: 10.09.2019 13:45
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2011
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo 2020
Wohnort: Kreis Recklinghausen
Kontaktdaten:

Re: Sonnensegel Trigano Navajo - Alternativen oder Eigenbau

Beitrag von det-happy » 17.09.2019 13:59

Ich habe nun auf Facebook Werbung für coleman-classic-awning gesehen, aber es scheint Ausverkauft zu sein (auch bei Amazon Fehlanzeige)

Weiß jemand was vergleichbares?
Wir haben vom jetzigen Zelt noch das Solei da, aber das ist ja viel zu schmal.

Vielleicht passt ja das Sonnendach Sombrero mit 3,90 Breite?
Mit freundlichen Grüßen aus dem Ruhrpott

Antworten

Zurück zu „Trigano“