Hilfe

YvonneBasti
Beiträge: 3
Registriert: 23.11.2019 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Hilfe

Beitrag von YvonneBasti » 23.11.2019 12:38

Hallo, ich habe einen Heinemann Variomatic 84 mit Küche an der Hecktür. Meine Frage he wäre, kann man diese Küche abbauen ohne die Tür kaputt zu machen? Ich brauche die Küche nicht wirklich da ich neue Ideen habe damit.

Danke für die Antworten

Benutzeravatar
Eselchen
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 268
Registriert: 05.12.2015 23:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Jimny
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Z572B
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Hilfe

Beitrag von Eselchen » 23.11.2019 13:04

Hallöchen,

wir besitzen mehrere Heinemänner (Z572B) mit der großen Hecktür.
Die Hecktür hat eine Schiene, dort wir die Küche eingehängt.
Zur Sicherung ist die Küche mit ihrer Rückwand an der Hecktür verschraubt.
Manchmal sind es zwei Schrauben, manchmal sind es auch Flügelschrauben, die eingeschraubt sind oder leider auch mal Nieten.
Also einfach in das untere Küchenfach schauen und nach Schraubenköpfen suchen.
Losschrauben und Küche anheben, doch Vorsicht, die Küche hat ihr Gewicht.

Liebe Grüße
Joachim

YvonneBasti
Beiträge: 3
Registriert: 23.11.2019 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Re: Hilfe

Beitrag von YvonneBasti » 23.11.2019 13:18

Supi, da muss ich doch dann mal schauen gehen

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2276
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Hilfe

Beitrag von KSF » 23.11.2019 18:08

Hallo Yvonne und Basti,
beim Trigano ist es so, dass durch die Küche die Achse verschoben ist, damit die Deichsel durch die Küche nicht in der Luft hängt.
Wenn man dann die Küche abmontieren täte, würde die Deichsellast zu groß sein.
Wenn ihr also beim Heini die Küche weg baut, bitte die Deichsellast überprüfen.
mfg Klaus :klapper:

Antworten

Zurück zu „Heinemann“