Bettzeug oder Schlafsack?

Themen um das Schlafen - Matratzen, Betten, Unterzelte, Innenzelte, Schlafsysteme.
Benutzeravatar
Majan
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 64
Registriert: 23.08.2019 11:50
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Meriva A 1.7 cdti
Camper/Falter/Zelt: Snugcamp Outdoor

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Majan » 17.01.2020 10:10

teetrinker hat geschrieben:
15.01.2020 00:36
jaa, :hurra: , so´n Monster hab ich auch!
Bild
110cm breit glaub ich.
und wenn´s warm ist bleibt der Reißverschluss halt offen.
Ich hab dasselbe Modell in Orange
VG Marian

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2303
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von KSF » 27.01.2020 00:58

Majan hat geschrieben:
17.01.2020 10:10
teetrinker hat geschrieben:
15.01.2020 00:36
jaa, :hurra: , so´n Monster hab ich auch!
Bild
110cm breit glaub ich.
und wenn´s warm ist bleibt der Reißverschluss halt offen.
Ich hab dasselbe Modell in Orange
Ich in Blau :mandy:
mfg Klaus :klapper:

Neandertaler
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 551
Registriert: 06.09.2017 09:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Nissan Quashqai, Ford Ranger
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2015er
Wohnort: NRW Rheinland, Neandertal

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Neandertaler » 27.01.2020 07:39

KSF hat geschrieben:
27.01.2020 00:58
Majan hat geschrieben:
17.01.2020 10:10
teetrinker hat geschrieben:
15.01.2020 00:36
jaa, :hurra: , so´n Monster hab ich auch!
Bild
110cm breit glaub ich.
und wenn´s warm ist bleibt der Reißverschluss halt offen.
Ich hab dasselbe Modell in Orange
Ich in Blau :mandy:
Und wir in schwarz 8)
Im Leben ist man mal der Stein und mal die Scheibe. Als Papa bist du aber immer Carglass.

Benutzeravatar
t4tab
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 278
Registriert: 04.05.2013 10:39
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: QUBO 300
Camper/Falter/Zelt: Mini Camper und bald Schlafanhängsel; Tiny House siehe Galerie
Wohnort: Ostalbkreis/Baden Württemberg

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von t4tab » 27.01.2020 14:20

Bettflasche mit 2 Ohren soll auch gut sein :winkend:
Gruß
Helmut


Trend sind die sogenannten Mikro-Reiseabenteuer: Schwarzwald statt Seychellen, Bodensee statt Bahamas. :dhoch:

Benutzeravatar
Majan
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 64
Registriert: 23.08.2019 11:50
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Meriva A 1.7 cdti
Camper/Falter/Zelt: Snugcamp Outdoor

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Majan » 27.01.2020 18:58

t4tab hat geschrieben:
27.01.2020 14:20
Bettflasche mit 2 Ohren soll auch gut sein :winkend:
So hat meine Mama im Urlaub früher im alten Heinemann immer meinen kleinen Bruder genannt, der immer bei meinen Eltern oben geschlafen hat, während wir "Großen" jeweils eine der Unterkammern unser Reich nennen dürften.
VG Marian

Benutzeravatar
karsten64
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 22.12.2018 22:10
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi
Wohnort: Erfurt/Thüringen

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von karsten64 » 11.02.2020 02:03

Hi Leute,

also wir haben normales Bettzeug im Falti, den Luxus gönnen wir uns. Lattenrost, dicke Matratze, also auch normales Bettzeug. Wenns kälter wird mit Heizdecke, alles prima.

Benutzeravatar
Tigerente
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 27.01.2020 14:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen 2CV6 / KIA Sportage
Camper/Falter/Zelt: Paradiso 325 V
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Tigerente » 11.02.2020 11:40

teetrinker hat geschrieben:
15.01.2020 00:36
Haselnuss hat geschrieben:
14.01.2020 11:27
... ich selbst habe einen dieser "Space" Schlafsäcke, die nach unten hin nicht enger werden und in warmen Nächten gut als Decke umfunktioniert werden können...
jaa, :hurra: , so´n Monster hab ich auch!
Bild
110cm breit glaub ich.
und wenn´s warm ist bleibt der Reißverschluss halt offen.
Moin!
Nachdem so viele hier diesen Schlafsack haben, habe ich danach gegoogelt und den DEUTER SPACE Schlafsack gefunden. Der schaut aber etwas anders aus. Und es gibt ihn in R echts und L inks? Was bedeutet das?
Von welchem Hersteller sind denn Eure Schlafsäcke?
Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
"Tigerente" Jörn
Wer zuletzt lacht - denkt zu langsam ... :lol:

Benutzeravatar
Majan
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 64
Registriert: 23.08.2019 11:50
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Meriva A 1.7 cdti
Camper/Falter/Zelt: Snugcamp Outdoor

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Majan » 11.02.2020 18:41

Tigerente hat geschrieben:
11.02.2020 11:40
Von welchem Hersteller sind denn Eure Schlafsäcke?
Die abgebildeten großen Schlafsäcke sind von Fridani (heißt wirklich so) und etwa bei Amazon erhältlich, zum Beispiel ich habe diesen, da findest du aber auch viele ähnliche:
https://smile.amazon.de/dp/B01F2UA2FA/r ... qEbJ4ERMVH
VG Marian

Benutzeravatar
RedRanger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 106
Registriert: 08.11.2014 12:04
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Ranger 2013 ; 4x4 Pickup
Camper/Falter/Zelt: Trigano Cheroky 2015
Wohnort: Koblenz / DE - Deutschland

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von RedRanger » 11.02.2020 19:07

Hallo,

Das mit dem R und L hast du in der Regel nur bei Schlafsäcken die man ganz aufmachen und als Decke benutzten kann.

Wenn man dann einen R und einen L nimmt kann man die als Doppelschlafsack zusammen machen.

Gruß,
Ralph

Didi1403
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 192
Registriert: 03.10.2018 17:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki S-Cross Allrad 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Zambesi 2019
Wohnort: saarland

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Didi1403 » 11.02.2020 19:15

Nicht nur, manchmal sind die auch einfach nur für Linkshänder wie mich zu.B.

Folkert
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 851
Registriert: 04.12.2011 18:48
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Doblo
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir 1987 Vaude Opera, de Waard Duinpieper
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Folkert » 11.02.2020 19:20

Das R und L bezeichnet die Seite an dem sich der RV befindet. Wie Ralph schon schreibt kann man diese Schlafsäcke koppeln, sodass man ein Doppelbett hat.
Klingt besser als es wirklich ist.

Gruß Brinker

Benutzeravatar
Tigerente
User
User
Beiträge: 21
Registriert: 27.01.2020 14:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen 2CV6 / KIA Sportage
Camper/Falter/Zelt: Paradiso 325 V
Wohnort: Frankfurt am Main
Kontaktdaten:

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Tigerente » 11.02.2020 19:49

Moin!
Vielen Dank für Eure Antworten, nun blicke ich durch!
Die Fridani-Schläfsäcke rascheln auch nicht? Und der Reißverschluss klemmt sich auch nicht ein?
Sorry für meine Fragerei!
Herzliche Grüße aus Frankfurt am Main
"Tigerente" Jörn
P.S. Wir haben zur Zeit zwei Schlafsäcke von Ajungilak. Super super warm (auch bei Frost mit Zelt), aber sie rascheln und der Reißverschluss kann sich trotz Unterlage in derselben verhaken - und dann wird es doof. Weil nicht mehr warm und ohne Rascheln und Licht nicht zu lösen...
Wer zuletzt lacht - denkt zu langsam ... :lol:

Benutzeravatar
teetrinker
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 232
Registriert: 05.06.2018 12:38
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi - Bj. 2012
Camper/Falter/Zelt: Kip KK 37 - Bj.1991
Wohnort: Sachsen

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von teetrinker » 12.02.2020 00:31

ob der "Fridani" raschelfrei ist kann ich dir jetzt nicht mal sagen,
dafür penn ich meist zu schnell ein. :mrgreen:

definitiv und absolut raschelfrei ist aber der Qeedo Buddy.
Bild
den hatte ich vorher.
absolut empfehlenswert, wenn auch etwas teurer.
mit Kartenfach innen und extra Diagonalreißverschluss für "Nachts mal schnell raus".
allerdings weiß ich nicht mehr, ob der koppelbar ist
(falls das wichtig sein sollte)
MfG usw...^^
Maik

Benutzeravatar
Majan
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 64
Registriert: 23.08.2019 11:50
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Meriva A 1.7 cdti
Camper/Falter/Zelt: Snugcamp Outdoor

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von Majan » 12.02.2020 16:45

Da bin ich auch ein bisschen überfragt, ich bin da nicht so empfindlich, aber mir ist nie großartiges Rascheln aufgefallen. Ich weiß auch nicht ob der garnicht einklemmt, aber auch da ist mir nie eine Häufung von solchen Fällen aufgefallen. Allerdings mache ich den Reißverschluss meist garnicht auf, der ist so groß, da kann man einfach oben reinschlüpfen und dann den Seilzug zuziehen
VG Marian

Benutzeravatar
sweetchuck
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 32
Registriert: 22.07.2017 14:10
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Tiguan 2,0 TDI (170PS) 4 Motion Track&Style 2012
Camper/Falter/Zelt: Combi Camp Speed Oldtimer 1979
Wohnort: Finnentrop / Sauerland NRW

Re: Bettzeug oder Schlafsack?

Beitrag von sweetchuck » 14.02.2020 13:16

teetrinker hat geschrieben:
12.02.2020 00:31
ob der "Fridani" raschelfrei ist kann ich dir jetzt nicht mal sagen,
dafür penn ich meist zu schnell ein. :mrgreen:

definitiv und absolut raschelfrei ist aber der Qeedo Buddy.
absolut empfehlenswert, wenn auch etwas teurer.
mit Kartenfach innen und extra Diagonalreißverschluss für "Nachts mal schnell raus".
allerdings weiß ich nicht mehr, ob der koppelbar ist
(falls das wichtig sein sollte)
Moin,
Ich interessiere mich gerade für den Qeedo Buddy XL. Kennst Du dauch das Kissen was man dazu ordern kann? Taugt das was?
Schönen Gruß
Thomas

Antworten

Zurück zu „Schlafen“