Reißverschluss defekt

Der Platz für alles um o.a. Punkte, z.B. Säuberung, Pflege, Imprägnierung, Zeltreparatur, etc.
Natascha
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2022 15:32
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Klappfix, BJ 1983

Reißverschluss defekt

Beitrag von Natascha »

Hallo ihr Lieben,

ich habe ein Problem mit der Eingangstür meines Klappfix:
Der Reißverschluss der Eingangstür "Platzt" an manchen Stelle nach dem zu ziehen direkt hinter dem Zipper auf. Ich hoffe ihr versteht was ich meine, ich kann das nicht so gut beschreiben.

Behoben habe ich das Problem bisher indem ich den Reißverschluss wieder bis zur letzten verschlossenen Stelle zurück gezogen und dann die Plane absolut spannungsfrei gezogen habe und den Zipper so lange vor und zurück gezogen habe, bis er wieder vernünftig gegriffen hat.
Natürlich achte ich beim Aufbau auf eine gleichmäßige und nicht zu hohe Spannung der Plane, jedoch darf, sobald der Reißverschluss wieder auf platzt absolut überhaupt keine Spannung bestehen.

Sobald die Stelle dann verschlossen ist bleibt sie auch geschlossen, also platzt nicht im Nachhinein wieder auf.

Kennt jemand von euch eine Möglichkeit das Problem zu beheben? Oder läuft es darauf hinaus, dass der Reißverschluss komplett erneuert werden muss?

Der Klappfix wäre ein Heinemann von 1982.

Vielen lieben Dank schon jetzt für eure Hilfe
(ich persönlich bin in solchen Dingen leider nicht so affin)

Benutzeravatar
Fuzzy
Forums-SupporterIn 2022
Forums-SupporterIn 2022
Beiträge: 1183
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Peugeot 307 SW
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Reißverschluss defekt

Beitrag von Fuzzy »

Du kannst folgendes versuchen: Drücke den Schieber am Hintern (schmale Stelle) mit Gefühl und einer Zange etwas zusammen.
Gruß Ralf

Benutzeravatar
Nordseekrabbe
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 957
Registriert: 22.02.2006 15:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra J Sports Tourer 1.7 CDTI ecoflex (Bj. 2014) (ab 2018), Opel Astra G Caravan 1,7 DTI (Bj. 2001) (2010-2018)
Camper/Falter/Zelt: Rapido Club 32 Bj. 1997 (seit 2016), Esterel CC 29 (der Kleinste Esterel) EZ 1991 (2003-2017)
Wohnort: Meldorf
Kontaktdaten:

Re: Reißverschluss defekt

Beitrag von Nordseekrabbe »

Moin Natascha,

herzlich willkommen hier bei uns im Forum.

Ohne deinen Falter im Detail zu kennen diese Idee: Ist es denkbar, dass der Zeltstoff zu sehr unter Spannung steht, wenn du versuchst, den Reißverschluss zuzuziehen? Wenn das nicht der Fall ist, klingt die Lösung von Fuzzy nach einem guten Ansatz.

LG Anne
------------------------------------------
Unser Kopf ist rund, damit das Denken die Richtung ändern kann.
(Francis Picabia)

Slarti
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 109
Registriert: 20.09.2016 17:29
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat
Camper/Falter/Zelt: CT6-1 (ungebremst)
Wohnort: Dresden

Re: Reißverschluss defekt

Beitrag von Slarti »

Und zusätzlich mit etwas Paraffin einreiben (also z.B. einfach eine (weiße) Kerze am RV reiben).
KEIN Silikon(spray) nehmen!

Benutzeravatar
AnneLiese
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 69
Registriert: 24.04.2016 16:00
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Fusion 2007, Seat Leon 2016
Camper/Falter/Zelt: Trigano Canyon 1993, Trigano Montaneer 2020
Wohnort: Borken

Re: Reißverschluss defekt

Beitrag von AnneLiese »

Hallo,

falls das alles nicht funktioniert kann man einen Schlitten (Schieber) für Reißverschlüsse nachkaufen, häufig ist einfach der Schlitten defekt und die Zähnchen des Verschusses noch in Ordnung.

Liebe Grüße Dagmar
]Grün ist Leben[/color]

Natascha
Beiträge: 2
Registriert: 11.05.2022 15:32
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Klappfix, BJ 1983

Re: Reißverschluss defekt

Beitrag von Natascha »

Vielen lieben Dank für eure Tipps, ich werde es mal versuchen :)

Antworten

Zurück zu „Pflege, Wartung und Reparatur“