Hilfe! Regen kommt durch.

Der Platz für alles um o.a. Punkte, z.B. Säuberung, Pflege, Imprägnierung, Zeltreparatur, etc.
Benutzeravatar
Bellabambina
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2009 23:14
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Seat Alhambra
Camper/Falter/Zelt: Combi Camp Valley 2009
Wohnort: NW

Hilfe! Regen kommt durch.

Beitrag von Bellabambina »

Hallo,

auf der Suche nach Sonnenschein bin ich mit unserem Combi Camp nach Italien gefahren. Und was haben wir? REGEN! GEWITTER! REGEN. :-(

Das allein könnte ich verkraften, aber es stört mich doch sehr, dass das Wasser durchkommt. Der erste starke Regen kam an der Seitenwand durch. Offensichtlich hielten die Nähte der Fenster nicht dicht.

Nun haben wir seit 3 Stunden Dauerregen. Die Fensternähte scheinen (bisher) zu halten, aber die Dachnähte schwächeln heftig. Mit Dachnähten meine ich die Nähte, die Dach mit Seitenwand verbinden. Dort sind außerdem kleine Stoffbahnen mit Reißverschluss, um das Gestänge mit dem Zelttuch zu verbinden. Klatschnass. :-(

Ist zu verstehen, was ich meine?

Der Wagen ist 8 Jahre alt. Ist das normal?

Ich habe beim Händler gutes Geld bezahlt. Kann ich diese Undichtigkeiten reklamieren?

Falls alles an mir hängen bleibt: Wie bekomme ich die Nähte wieder dicht?

Vielen Dank für Antworten.

LG Bella, die sich kaum traut, schlafen zu gehen

Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1147
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Hilfe! Regen kommt durch.

Beitrag von Exfalter »

Hallo Bella,

Nähte bekommt man mit Nahtdichter wieder dicht. Das ist meist eine etwas dickflüssige Masse mit Pinsel zum Auftragen. Man bekommt sie im Camping-Zubehör. Für den Auftrag muss das Zelt aber trocken sein.

Nachtrag: Ich hatte auch mal welchen in einer Flasche mit sehr feiner Tülle. Der ließ sich ohne Hilfsmittel auftragen.

Viele Grüße, Stephan
Zuletzt geändert von Exfalter am 24.07.2016 23:07, insgesamt 1-mal geändert.
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten

Benutzeravatar
Atilla
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 479
Registriert: 09.05.2016 19:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Lodgy 110dci `12, Kia Sportage I `99, Hyundai H1`08
Camper/Falter/Zelt: Combi Camp Country Xclusive '21, Holtkamper Super de Luxe (Z 470B)
Wohnort: Alpen NRW

Re: Hilfe! Regen kommt durch.

Beitrag von Atilla »

Hallo Bella,

hier erstmal Hilfe für dein generelles Problem.

viewtopic.php?f=162&t=552

Vielleicht kannst du dir das direkt oder von Freunden nach Italien schicken lassen ?????

zu dem Nahtdicht ist ja schon geschrieben worden.

Ob du Regressansprüche oder ähnliches hast ????? Da gibts Fachleute für. Oder einfach probieren. Vielleicht bekommst du ja ein Angebot das dir zusagt?

Gruß und viel Sonne
Alex
Urlaub ohne Camping ist möglich aber sinnlos.

Gruß Alex.

Benutzeravatar
Pitter
Forums-SupporterIn 2016
Forums-SupporterIn 2016
Beiträge: 104
Registriert: 16.07.2011 21:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ja, mit Hängerkupplung :)
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vitess Bj. 2011
Wohnort: Jüchen

Re: Hilfe! Regen kommt durch.

Beitrag von Pitter »

Hallo Bella,
ich kenne diese Nächte bei denen man sich nicht traut einzuschlafen... hoffentlich bleibt allles dicht.
Hast Du schonmal geprüft, ob Du das Zelt evtl. zu stark abgespannt hast? Meine zu viel Zug, die Nähte werden extrem beansprucht und aufquellen des Stoffes reicht nicht mehr. Diese Thema hatte ich naemlich schonmal, da hatte ich so stark gespannt dass ich von innen kleine "Löcher" in der Naht sehen konnte = hätte mir durch zu starkes Abspannen sogar die Naht zerlegen können. Kann evtl. auch in Betracht gezogen werden.
LG und trockenes Wetter
Peter

Benutzeravatar
Bellabambina
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 76
Registriert: 24.07.2009 23:14
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Seat Alhambra
Camper/Falter/Zelt: Combi Camp Valley 2009
Wohnort: NW

Re: Hilfe! Regen kommt durch.

Beitrag von Bellabambina »

Vielen Dank für eure Antworten.

Gottseidank hörte der Regen doch irgendwann auf. Und kommt hoffentlich bis zum Ende unseres Urlaubs nicht wieder.

Mal sehen, ob ich den Händler bequatschen kann, die Nähte zu dichten.

Ansonsten werde ich wohl selber ran müssen.

Bella

zochel76
Beiträge: 2
Registriert: 29.06.2019 21:07
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford B-Max eco boost
Camper/Falter/Zelt: Raclet Tyb 436
Wohnort: Nesselwang

Re: Hilfe! Regen kommt durch.

Beitrag von zochel76 »

:klapp: danke für diesen therd, genau sowas habe ich gesucht

Antworten

Zurück zu „Pflege, Wartung und Reparatur“