Bremsseil Esterel CC31 Bj 1980

Bereich für Themen um Esterel-Klappcaravan-Modelle
Macmaxx
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2020 17:57
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Golf 4 1.9 TDI Bj 2002
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC31

Bremsseil Esterel CC31 Bj 1980

Beitrag von Macmaxx »

Hallo liebe Experten, ich habe ein RiesenProblem mit meinen Bremsseilen am o.g. Caravan. Meine völlig überforderte Werkstatt hat,
weil der Wagen nicht richtig bremste, die Bremsseile erneuert. Allerdings haben diese Dumpfbacken ein zu kurzes Bremsseil eingebaut.
Dadurch steht die Bremse immer auf Anschlag am Rückenblech der Trommelbremse.
Das alte Bremsseil wurde schon weggeworfen.
Nun meine Frage an die Community: Weiss jemand wie lang das Bremsseil sein muss damit es passt?
Der Klappi hat noch die französische FTF Achse.
Ich hoffe sehr dass mir hier geholfen werden kann um meinen Esterel wieder auf die Straße zu bekommen.

Bam Bam
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 25
Registriert: 12.09.2019 06:52
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mercedes Vito
Camper/Falter/Zelt: Trigano Cheroky bj 2015
Wohnort: Haigerloch

Re: Bremsseil Esterel CC31 Bj 1980

Beitrag von Bam Bam »

Servus wir haben ein universal eingebaut und zwar so das wir eine kleine Schleife hatten also nicht zu kurz und nicht zu lang von unten sieht es dann aus wie ein abgerundetes L also nicht geknickt hoffe ihr versteht was ich meine. Was für eins ist nicht wichtig nur nicht zu lang das es am Boden schleift und nicht so wie bei dir das es fast auf Spannung ist. Und ganz wichtig Diese Werkstatt meiden . Kenne ich zu genügend
Grüße Michel
Ach ja kannst ja mal mit einem Seil die Länge messen unten an die Trommel halten und ne leichte Kurve bis zur Mitte und dann nach vorne bis zum Punkt wo sie zusammen laufen. Und dann schauen was es für Möglichkeiten gibt um Netz
:camp1 Grüße Michael :prost2:

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 1106
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Peugeot 307 SW
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Bremsseil Esterel CC31 Bj 1980

Beitrag von Fuzzy »

Was meinst du mit "Dadurch steht die Bremse immer auf Anschlag am Rückenblech der Trommelbremse."
Bremst der Anhänger dauernd? Dann stellt sich erstmal die Frage, ob es eine Einstellungssache ist. Sollte das Seil wirklich so kurz sein, dass es dauernd unter Spannung steht geht das natürlich nicht.
Wie auch immer: Stell den Esterel mit Frist zur Nachbesserung wieder zu der Werkstatt. Du hast für eine Reparatur bezahlt, die nicht/mangelhaft ausgeführt wurde. Wenn die die alten Seile entsorgt haben ist das ihr Problem.
Oder ist die Reparatur schon länger her?
Gruß Ralf

Macmaxx
Beiträge: 3
Registriert: 06.09.2020 17:57
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Golf 4 1.9 TDI Bj 2002
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC31

Re: Bremsseil Esterel CC31 Bj 1980

Beitrag von Macmaxx »

Erstmal ganz lieben Dank für die ersten Antworten.

Die Reparatur ist schon länger her, ich hatte jetzt mal einen "richtigen" Schlosser
reingucken lassen um die Ursache zu finden. Die verbauten Bremsseile haben
laut Rechnung die Bezeichnung ALKO 1010mm x 1265mm.
Die sind aber eben zu kurz, so dass der Hebel in der Trommel am Blech hinten anschlägt
und man so nichts nachstellen kann, es müsste ja lockerer gestellt werden und das geht nicht, da zu kurz.

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 1106
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Peugeot 307 SW
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Bremsseil Esterel CC31 Bj 1980

Beitrag von Fuzzy »

Eine Ferndiagnose ist immer schwer...

Ich würde einmal zurück auf Start gehen bevor ich nochmals neue Bremsseile versuchen würde. Wenn die verbauten Seile einigermaßen einen Bogen bilden sollten die schon passen

- Das bedeutet: Die Gewindestange von der Auflaufeinrichtung zur Wippe lösen so dass sie locker drin hängt.
- Die Seile an der Wippe ebenso lösen, so dass die Mutter nur noch "gesund" aufsitzt. ( Falls es nicht die Seile mit dem festen Pin sind)
- Jetzt die Radbremsen einstellen. Sie dürfen bei gelöster Bremse ganz leicht, also wirklich nur ganz leicht, streifen.
- abschließend das Spiel an der Gewindestange rausnehmen
Gruß Ralf

Antworten

Zurück zu „Esterel“