Esterel T39 weiche Stelle im Innenraum

Bereich für Themen um Esterel-Klappcaravan-Modelle
Lukas2019
Beiträge: 4
Registriert: 08.04.2019 12:07
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hyundai Tucson
Camper/Falter/Zelt: Esterel Tv39,EZ 1991
Wohnort: Hamburg

Esterel T39 weiche Stelle im Innenraum

Beitrag von Lukas2019 » 15.05.2019 12:17

Hallo in die Runde,

beim Entfernen der Tapete, die unsere Vorbesitzerin innen benutzt hat, stieß ich auf diese Stelle in der Heckseite unten links.
Unter der Originalwandverkleidung ist es auf eine Handlänge weich und porös. Alles trocken, sieht nicht nach einem Wasserschaden aus. Habe Fotos gemacht...

Wo kann ich das reparieren lassen und wie aufwendig wäre das möglicherweise?
Ist der Klappmechanismus hinten auch tendenziell betroffen?

Freue mich über Hilfe.

Beste Grüße

Enrico

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 107
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Esterel T39 weiche Stelle im Innenraum

Beitrag von ABurger » 15.05.2019 12:29

Servus!

Das wird IMHO sehr wohl ein Schaden NACH einem Wassereinbruch sein,
der inzwischen abgetrocknet ist. Kann mich aber auch irren.

Einfach mal die Tapete entfernen und nachsehen, vorher vlt. was zur Beruhigung einnehmen ...
Fakt ist, daß sich Tapeten ohne Grund nicht einfach vom Untergrund lösen und aufwerfen.

Machen lassen, wird Dich teuer kommen.
Selber machen ist da wohl weitaus günstiger,
erfordert aber bisserl Mut und handwerkliches Geschick.

Lies dich mal hier im Forum ein, da gibts Berichte über solche Rep.-Aktionen.
Oder Du gehst auf https://www.outlawcamper.de/
Dort laufen aktuell zwei Berichte über dieses Thema.
Wobei die Ausgangssituation ja nicht so krass sein muß, wie dort.
Tapeten sind aber nicht durchsichtig, von daher ...

PS:
Eine kurze Vorstellung von Dir und Deinem rollenden ZuHause wären auch ganz nett,
so kann man sich eher ein Bild machen, mit wem und was man es zu tun hat ...
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 107
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Esterel T39 weiche Stelle im Innenraum

Beitrag von ABurger » 15.05.2019 12:30

Ergänzung:
Sieht schwer nach einer Bastelbude aus.
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Antworten

Zurück zu „Esterel“