Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Hier findet sich alles zu den Trigano & Raclet Modellen
smi22
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 05.12.2022 12:57
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Bitte eintragen

Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von smi22 »

Hallo zusammen
Wir haben im erweiterten Bekanntenkreis einen Trigano Vendome GL aus 2005 angeschaut.
Sieht alles erstmal gut aus, scheint nicht oft genutzt.

Der Verkäufer selber hat ihn auch nur einmal genutzt und steht nun seit 2 Jahren. TÜV muss neu.
Neue Reifen hatte er schon für den TÜV vor 2 Jahren bekommen. Mir sonnensegel und deichselkasten.

Fragen:
Auf was sollte ich achten, wenn er 2 Jahre stand?
Der Verkäufer kann nur sehr wenige Aussagen machen. Was sind generell die Unterschiede zwischen den Vendome Modellen?

Ich lese im Netz bei Kleinanzeigen, dass es scheinbar unterschiedlich große Liegeflächen gibt. Stimmt das? (Also nicht nur links und rechts, das ist mir bewusst, aber auch generell. Wir haben irgendwie 1,20m das rechte Bett und knapp 1,50m (breite) das linke Bett gemessen. Auch lese ich immer wieder von Lattenrosten. Dieser hatte keine?!

Kann ich die Deichselbox demontieren und einen Fahrradträger montieren? Glaube die Fahrräder wären wichtiger als der Staudamm in der deichselbox (auch wenn beides toll wäre… ein Fahrradträger ist leider nicht dabei…) gibt es Fahrradträger für die Deichsel im Zubehör? Wir haben nämlich einen für die AHK und brächten somit ja eigentlich nur den kugelkopf…

Gibt es sonst Dinge auf die ich achten sollte?
Preis irgendwo zwischen 1500 und 1800 Euro.

Gruß und danke
Smi
Muesli
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 63
Registriert: 24.09.2020 11:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Sharan von 2004
Camper/Falter/Zelt: Raclet Safari GL von 2020
Wohnort: Im Südwesten im Rheintal

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von Muesli »

Hi, ich kann was zum Fahrradträger beitragen.
Wir haben uns auch gegen die Deichselbox und für einen Fahrradträger entschieden.
Bei uns ist es ein Fiamma carry bike xl a.
Erlaubte Belastung sind allerdings nur 35kg. Also 2 E-Bikes dürfen vom Gewicht her nicht drauf. Passt perfekt.
Zusätzlich haben wir noch eine sehr kleine Riffelalubox zw. Handbremshebel und Fahrradträger montiert für Kleinteile wie Unterlegplatten, Handschuhe, Zurrgurte, Ratsche, Wasserwaage, Deichselwaage etc.
LG
smi22
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 05.12.2022 12:57
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Bitte eintragen

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von smi22 »

Hi und danke!
35kg wäre zu wenig. Wir haben ein eBike, ein leichteres MTB und ein Kinderrad.
Muesli
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 63
Registriert: 24.09.2020 11:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Sharan von 2004
Camper/Falter/Zelt: Raclet Safari GL von 2020
Wohnort: Im Südwesten im Rheintal

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von Muesli »

Hi, verstehe. Dann ist der Deichselträger aus dem Rennen. Für einen 3er-Träger ist die Deichsel einfach zu kurz.
Alternativ gibt es so eine Lösung. Bild ist nicht von mir, aber aus dem Forum.
https://klappcaravanforum.de/app.php/ga ... 721/medium
smi22
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 05.12.2022 12:57
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Bitte eintragen

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von smi22 »

Genau, sowas würde ich brauchen.
Habe einen gefunden, welcher ursprünglich für einen Trigano Ocean ist. Ich versuche aktuell herauszufinden ob dieser auch für den Vendome passt..
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1301
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von Exfalter »

Hallo Smi,

der Wagenkasten des Oceane ist deutlich schmäler als der des Vendome. Die Gepäckgalerie wird nicht passen.
Lattenroste wurden erst ab einem bestimmten Baujahr angeboten. Davor waren die durchgehenden Bettplatten üblich.

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
YESU1304
Beiträge: 1
Registriert: 17.09.2023 16:13
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Peugot 408 Grossover
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von YESU1304 »

Muesli hat geschrieben: 08.07.2024 06:29 Hi, verstehe. Dann ist der Deichselträger aus dem Rennen. Für einen 3er-Träger ist die Deichsel einfach zu kurz.
Alternativ gibt es so eine Lösung. Bild ist nicht von mir, aber aus dem Forum.
https://klappcaravanforum.de/app.php/ga ... 721/medium
moin... Muesli.... hast du zufällig Kontaktdaten zu der Firma die den Fahrradträger gebaut hat?? An so einem Teil hätte ich Interesse....

Grüße sagt Jens
smi22
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 05.12.2022 12:57
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Bitte eintragen

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von smi22 »

Exfalter hat geschrieben: 09.07.2024 22:26 Hallo Smi,

der Wagenkasten des Oceane ist deutlich schmäler als der des Vendome. Die Gepäckgalerie wird nicht passen.
Lattenroste wurden erst ab einem bestimmten Baujahr angeboten. Davor waren die durchgehenden Bettplatten üblich.

Viele Grüße, Stephan
Danke!
Heißt Lattenroste kann man nicht einfach (dauerhaft) drunter legen? oder wird der Aufbau dann zu hoch und das Einklappen klappt nicht mehr?
Man müsste also, um den Schlafkomfort zu erhöhen, noch eine andere weiche Lage unter die Standardmatratzen legen?
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1301
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von Exfalter »

Hallo Smi,

Ich vermute, dass das mit Lattenrosten auf den Bettplatten gar nicht funktioniert. Die Original-Matratzen von Trigano sind wohl nur ca 8cm dick. Und darauf ist alles ausgelegt. Bedenke, dass auch noch das Wagenzelt mit eingefallen wird.
Ich würde zur Erhöhung des Schlafkomforts (sofern dies nötig ist) die Matratzen gegen solche mit etwas höherem Raumgewicht tauschen oder ggf. einen Matratzentopper verwenden.
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
smi22
User
User
Beiträge: 14
Registriert: 05.12.2022 12:57
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Bitte eintragen
Camper/Falter/Zelt: Bitte eintragen

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von smi22 »

Ja, denke auch, dass das nicht funktionieren wird. Alles gut..

Noch eine andere Frage, wenn ich die Räder vorne auf der Deichsel transportieren möchte, gibt es da universelle Lösungen - einen Kugelkopfadapter für die Deichsel um dann den bestehenden Fahrradträger für die AHK zu nutzen? oder ragen die dann zu weit nach vorne Richtung Deichsel?
Benutzeravatar
Exfalter
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1301
Registriert: 22.05.2005 23:17
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Astra Sports Tourer 1.6 CDTI, 2017
Camper/Falter/Zelt: Scholz Brüderchen 1974
Wohnort: Biebelhausen

Re: Kaufberatung Trigano Vendome GL (EZ 2005)

Beitrag von Exfalter »

Hallo Smi,

wenn die Deichsel lang genug ist, geht's :D
In Kombination mit einem Deichselkasten dürfte es aber zu Problemen führen. Das zusätzliche Gewicht auf der Deichsel darf man auch nicht außer Acht lassen. Das muss durch Gepäckverteilung im Falter wieder ausgeglichen werden.
Wir transportieren auch 2 E-Bikes und zwar auf einem Fahrrad-Träger für die Heckklappe. Das Teil trägt bis 45 kg. Von den Rädern nehme die Taschen, die Akkus und was sonst noch lose ist, ab. Dann liege ich mit beiden Rädern zusammen unter 40 kg. Die Heckklappe vom Auto bekomme ich auch mit den Rädern drauf geöffnet.

Viele Grüße, Stephan
Hinweis für Allergiker :
Dieser Beitrag kann Spuren von Rechtschreibfehlern und andere Irrtümer enthalten
Antworten

Zurück zu „Trigano / Raclet“