Randger gekauft- hat jetzt TÜV und keine Probleme mehr!

Drea
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018 09:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2005
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Randger gekauft

Beitrag von Drea » 06.05.2019 15:23

Wir haben die Folien unter den Matratzen und keine Probleme mit Feuchtigkeit gehabt. Unserer steht allerdings auch vom abcampen im September bis April in unserer Garage. Jetzt ist er seit 3 Wochen aufgeklappt aufm Hof. Da ich noch bisschen was an Zubehör kaufen möchte und es direkt einräumen kann. Des weiteren habe ich neue Bezüge für die Sitzbänke genäht und konnte sie direkt rüber ziehen.

MeisterMeyer
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2019 14:18
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2004
Wohnort: NRW

Re: Randger gekauft

Beitrag von MeisterMeyer » 06.05.2019 15:35

Klingt logisch, werde ich auch so machen.👌
Habt ihr keine Probleme mit Wasser im Gasfach?
Könntest du vielleicht ein Foto von eurer Anordnung Flasche/Plane machen? Das wäre hilfreich🤗
Beste Grüße MM

Drea
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018 09:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2005
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Randger gekauft

Beitrag von Drea » 06.05.2019 16:10

Nein wir haben keine Probleme mit der gasflasche. Haben auch letztes Jahr die Gasprüfung machen lassen. Da wurde nur ein schlauch und ein Ventil gewechselt weil die schon zu alt waren. Ja mache nachher Bilder und stelle sie ein.

MeisterMeyer
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2019 14:18
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2004
Wohnort: NRW

Re: Randger gekauft

Beitrag von MeisterMeyer » 06.05.2019 16:56

:dhoch:

Drea
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018 09:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2005
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Randger gekauft

Beitrag von Drea » 06.05.2019 19:22

So jetzt habe ich Bilder gemacht. Von der Gasflasche und den Folien unter den Betten.

Bekomme sie aber nicht angehängt :(
Wie soll das gehen? :shock:

Drea
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018 09:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2005
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Randger gekauft

Beitrag von Drea » 06.05.2019 19:48

Bild

MeisterMeyer
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2019 14:18
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2004
Wohnort: NRW

Re: Randger gekauft

Beitrag von MeisterMeyer » 06.05.2019 20:05

Schade, bin neu hier und kann leider nicht helfen 🙄
Wer kann helfen?

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 358
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX von 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Randger gekauft

Beitrag von Jörch+Sandra » 06.05.2019 21:04

@Munatacker:
Wunderbar, dann sind ja alle ähnlichen Typen dieser Art beim Herbsttreffen vertreten.
Nach Monzingen kommen wir nicht
Schöne Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 358
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX von 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Randger gekauft

Beitrag von Jörch+Sandra » 06.05.2019 21:09

@Drea:
Wie macht ihr das mit der Abdeckplane nach dem Aufklappen? Wo lasst ihr die? Sie hängt ja sehr unschön rum, jedes mal aus der Kederschiene auszippen wollen wir nicht, aber aufgerollt hält sie nicht, weil keinerlei Befestigung vorgesehen ist...? :?:


Neue Bezüge für die Sitzkissen klingt prima, sooooo megahübsch ist das gelbgrüne Muster ja nicht. Aber das traue ich mir nicht zu, sollte nämlich schön passen und gut aussehen, weiß nicht, ob das bei mir was wird :roll:

Wir haben unseren ja noch nicht im Regen stehen gehabt und ich weiß also nicht ob Wasser in den Gaskasten reinkommt und ob das Zelt überhaupt dicht ist. Bin schon gespannt.

Aber ein paar Sachen haben wir auch schon gemacht. Bilder einstellen kann ich aber auch nicht gut, muss immer wieder nachlesen wie das geht.

Wir sollten uns mal als drei Randgerbesitzer treffen!
Schöne Grüße aus dem Norden

Drea
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018 09:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2005
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Randger gekauft

Beitrag von Drea » 07.05.2019 06:34

Die Abdeckplane rollen wir ganz stramm ab. So hängt sie dann zusammen gerollt über dem gaskastenfach vorne. Das klappt super und sie hält dort auch.

Ja da unserer gerade aufgeklappt ist, die nächsten 2 Wochen noch, könnte ich Bilder einstellen. Aber weiss leider nicht wie. Ich bekomme immer die Antwort das es vom Handy nicht geht.

Aber wer Bilder von irgendwas brauch kann mich privat anschreiben zwecks Mailadresse. Dann schicke ich die gebrauchten Bilder darüber.

MeisterMeyer
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2019 14:18
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2004
Wohnort: NRW

Re: Randger gekauft

Beitrag von MeisterMeyer » 07.05.2019 13:15

Klingt gut,
hatte schon einen Admin angeschrieben aber noch nichts gehört.
Habe noch ein Thema mit der Stabilität.
Wenn das Gelände so schräg ist, das ein Rad in der Luft hängt, bekomme ich die Türe nicht mehr zu.
Ist das auch bei Euch so?
Grüße
Michael

Drea
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018 09:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2005
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Randger gekauft

Beitrag von Drea » 07.05.2019 13:37

Dann wird eurer wohl nicht in Waage stehen wenn du die Tür dann nicht mehr zubekommst. Wir haben eine kleine wasserwaage am Eingang an dem Schrank befestigt.

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 407
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Multivan T5 2004
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let Safir Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Randger gekauft

Beitrag von Munatacker » 07.05.2019 19:20

Jörch+Sandra hat geschrieben:
06.05.2019 21:09

Wir sollten uns mal als drei Randgerbesitzer treffen!
Vielleicht haben Drea und MeisterMeyer auch Lust und Zeit
um zum 2. Münsterländer "Nord" Treffen
vom 03.Oktober bis 06.Oktober.2019
Campingplatz "Auf dem Sonnenhügel" in Lengerich
zu kommen.
viewtopic.php?f=33&t=16169
Platz ist genügend vorhanden.




mfg. Jörg & Melitta

Drea
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 10.07.2018 09:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mitsubishi Outlander
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2005
Wohnort: Mecklenburg-Vorpommern

Re: Randger gekauft

Beitrag von Drea » 07.05.2019 20:05

Das ist nett, Danke für die Einladung.
Aber das uns zu weitweg :( wären 5 h unterwegs. Und mit Hund und zwei Kindern ist uns das nicht.

Lg

Folkert
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 818
Registriert: 04.12.2011 18:48
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Doblo
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir 1987 Vaude Opera, de Waard Duinpieper
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Randger gekauft

Beitrag von Folkert » 07.05.2019 21:16

Hallo Michael,
wenn Du die Tür nicht mehr zu bekommst liegt das meistens daran, das sich der Wagen
verwindet. Du solltest das mit den Wagenstützen ausgleichen.

Gruß Folkert

Antworten

Zurück zu „Trigano“