Randger gekauft- hat jetzt TÜV und keine Probleme mehr!

MeisterMeyer
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2019 14:18
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2004
Wohnort: NRW

Re: Randger gekauft

Beitrag von MeisterMeyer » 30.04.2019 23:57

:winkend:
Guten Abend, auch wir sind seit Freitag stolze Besitzer eines Randger 575 LX von 2004
Leider hatte der Vorbesitzer wenig Kenne von dem Fahrzeug , so dass einige Fragen offen sind - eine Bedienungsanleitung würde vielleicht helfen und warum ist immer Wasser auf dem Boden des Gasflaschenfachs.
Hat jemand eine Idee?
Beste Grüße Anna und Micha

Benutzeravatar
CT7 Fan
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1490
Registriert: 27.04.2005 21:56
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira 1,8
Camper/Falter/Zelt: Bürstner Holliday 430
Wohnort: 45968 Gladbeck
Kontaktdaten:

Re: Randger gekauft

Beitrag von CT7 Fan » 01.05.2019 10:45

Bei Gebrauch der Gasflasche entsteht aussen immer so etwas wie Raureif. Das taut danach wieder und muss ja irgendwo hin. Du hast dann diese kleinen Pfützen unter der Flasche.
Gruß
Udo

MeisterMeyer
Beiträge: 9
Registriert: 30.04.2019 14:18
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Mondeo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX 2004
Wohnort: NRW

Re: Randger gekauft

Beitrag von MeisterMeyer » 02.05.2019 22:07

Hallo Udo,
danke für den Tip, aber das Wasser kommt durch den Regen dorthin, was meiner Auffassung nicht sein darf.
Grüße Michael

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 358
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX von 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Randger gekauft

Beitrag von Jörch+Sandra » 03.05.2019 12:53

Nachdem wir gestern viel Zeit in kleinere Anpassungen gesteckt haben, kann ich sagen: ganz dicht ist der Gaskasten vorne ja nicht. Ich könnte mir also vorstellen, dass Regen problemlos eindringen kann. Er muss nur wieder rauskönnen.
Erzählt doch mal was zu eurem Randger- Zustand, Zubehör, wo gekauft? Bedienungsanleitung haben wir, gibt aber nicht viel her. Unsere Fragen wurden dort nicht beantwortet, weil Angaben zum Innenleben oder zur Gasanlage nicht enthalten sind.

Wir müssen auch noch einiges erfragen oder erproben. Z.B. beim Zusamennklappen: wohin mit dem ganzen Zeltstoff? Und wozu dienen die Folien, die am Bett befestigt sind, und wohin mit denen im aufgeklappten Nutzungszustand? Unter die Matratze macht keinen Sinn, nach außen geht es nicht...?

Demnächst mache ich mal Fotos, wenn wir wieder aufklappen um die bestellten neuen Matratzen reinzulegen :klapp:
Nächste Woche geht er zum TÜV zur HU, und zu einem Caravanservice für die Erstabnahme (!) der Gasanlage.

Dann ist er endlich fertig für unsere erste Ausfahrt :hurra:
Schöne Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Grandpa
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 98
Registriert: 17.09.2012 21:01
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen C4 Picasso B.2008
Camper/Falter/Zelt: Pennine Pathfinder 600dl Bj.2004
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Randger gekauft

Beitrag von Grandpa » 03.05.2019 13:33

Jörch+Sandra hat geschrieben:
03.05.2019 12:53

Wir müssen auch noch einiges erfragen oder erproben. Z.B. beim Zusamennklappen: wohin mit dem ganzen Zeltstoff? Und wozu dienen die Folien, die am Bett befestigt sind, und wohin mit denen im aufgeklappten Nutzungszustand? Unter die Matratze macht keinen Sinn, nach außen geht es nicht...?

Demnächst mache ich mal Fotos, wenn wir wieder aufklappen um die bestellten neuen Matratzen reinzulegen :klapp:
Nächste Woche geht er zum TÜV zur HU, und zu einem Caravanservice für die Erstabnahme (!) der Gasanlage.

Dann ist er endlich fertig für unsere erste Ausfahrt :hurra:
Wir legen den Zeltstoff auf die Zeltstangen und klappen unseren dann zusammen.Das geht problemlos.
Die Folien die am Bette befestigt sind, sind bei uns dazu da um bei Regen diese über die Matratzen zu legen.Diese soll dann vor Nässe
schützen beim zusammenklappen. Wenn sie nicht gebraucht wird dann legen wir unsere unter die Matratze.

Es wird bei eurem Wagen wohl das gleiche Prinzip sein.

LG
Hans-Peter

Benutzeravatar
teetrinker
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 166
Registriert: 05.06.2018 12:38
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi - Bj. 2012
Camper/Falter/Zelt: Kip KK 37 - Bj.1991
Wohnort: Sachsen

Re: Randger gekauft

Beitrag von teetrinker » 03.05.2019 21:47

Grandpa hat geschrieben:
03.05.2019 13:33
...Die Folien die am Bette befestigt sind, sind bei uns dazu da um bei Regen diese über die Matratzen zu legen.
Diese soll dann vor Nässe schützen beim zusammenklappen.
Wenn sie nicht gebraucht wird dann legen wir unsere unter die Matratze....

LG
Hans-Peter
sollte man das nicht eigentlich vermeiden, damit die Luft zirkulieren kann?
________________

@Jörch+Sandra:

vor der Erstabnahme der Gasanlage braucht ihr keine Angst zu haben.^^
dauert halt ein paar Minuten länger, weil´s Pamphlet geschrieben werden muss.
Bild
ist aber sonst ´ne entspannte Sache; hab´s die Tage auch erst durch.
mein Prüfer hat kurz gezuckt, als ich sagte "Baujahr ´91", aber lief alles reibungslos
uns am Ende haben wir sogar beide(!) dabei was gelernt. :klapp:
MfG usw...^^
Maik

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 816
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Randger gekauft

Beitrag von Fuzzy » 03.05.2019 23:52

Das ist ja ein uralter Aufkleber von 2016. Den hat er dir der Kollege aber nicht draufgepappt?
So muss das:
Bild
Gruß Ralf

Benutzeravatar
teetrinker
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 166
Registriert: 05.06.2018 12:38
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi - Bj. 2012
Camper/Falter/Zelt: Kip KK 37 - Bj.1991
Wohnort: Sachsen

Re: Randger gekauft

Beitrag von teetrinker » 04.05.2019 12:00

Fuzzy hat geschrieben:
03.05.2019 23:52
Das ist ja ein uralter Aufkleber von 2016. Den hat er dir der Kollege aber nicht draufgepappt?
nee, um Himmels Willen! :rofl:
das war nur´n Beispielbild.
bei mir steht schon drauf "04/2021"! Bild
MfG usw...^^
Maik

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 816
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Randger gekauft

Beitrag von Fuzzy » 04.05.2019 12:43

Die Gasprüfung hätte ich dir auch gemacht. Wäre bei 540km ne schöne Anfahrtspauschale geworden. :rofl: Ich weiß ja wo deine Garage wohnt. :zwinker:
Gruß Ralf

Benutzeravatar
teetrinker
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 166
Registriert: 05.06.2018 12:38
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi - Bj. 2012
Camper/Falter/Zelt: Kip KK 37 - Bj.1991
Wohnort: Sachsen

Re: Randger gekauft

Beitrag von teetrinker » 05.05.2019 00:09

Fuzzy hat geschrieben:
04.05.2019 12:43
...Wäre bei 540km ne schöne Anfahrtspauschale geworden. :rofl: ...
ach sag das nicht.
vllt hättest du was interessantes mitgenommen...
Bild
MfG usw...^^
Maik

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 816
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Randger gekauft

Beitrag von Fuzzy » 05.05.2019 00:22

Jetzt bin ich am grübeln was das ist...
Aber wir crashen gerade den Thread. :oops:
Gruß Ralf

Benutzeravatar
teetrinker
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 166
Registriert: 05.06.2018 12:38
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia Combi - Bj. 2012
Camper/Falter/Zelt: Kip KK 37 - Bj.1991
Wohnort: Sachsen

Re: Randger gekauft

Beitrag von teetrinker » 05.05.2019 00:46

Fuzzy hat geschrieben:
05.05.2019 00:22
Jetzt bin ich am grübeln was das ist...
klickst du drauf, bekommst du´s Vollbild.
Fuzzy hat geschrieben:
05.05.2019 00:22
Aber wir crashen gerade den Thread. :oops:
jaa, das ging mir auch kurz durch den Kopf. :?

also b2t:
ich bin wahnsinnig gespannt darauf,
so was mal live und aufgeklappt zu sehen.
in Naumburg z.B.
danach werd ich wohl in meinem Platzangst bekommen. :mrgreen:
MfG usw...^^
Maik

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 407
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Multivan T5 2004
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let Safir Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Randger gekauft

Beitrag von Munatacker » 05.05.2019 09:17

teetrinker hat geschrieben:
05.05.2019 00:46

also b2t:
ich bin wahnsinnig gespannt darauf,
so was mal live und aufgeklappt zu sehen.
in Naumburg z.B.
danach werd ich wohl in meinem Platzangst bekommen. :mrgreen:
Hallo Maik

Dann freue dich schon mal auf Naumburg
Dort darfst du bestimmt Anja ihren Raclet Globetrotter
Besichtigen dürfen. Ich hatte letzten Sommer das Vergnügen mir anzuschauen wie sie ihr „Schloss“ das erste mal komplett mit Vorzelt aufgebaut haben.

Und denke dran ich bring den 🔨 mit😜


Mit freundlichen Grüßen
Jörg

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 358
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX von 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Randger gekauft

Beitrag von Jörch+Sandra » 05.05.2019 18:51

Also, zurück zum Thema... ;)
Ich habe keine Angst vor der Gasprüfung, ist halt nur nach 18 Jahren das erste mal, wurde noch nie gemacht, was uns völlig unverständlich ist. Wir möchten es gern mal geprüft haben, gerade hinsichtlich des Alters der Anlage. Aber der TÜV macht keine Erstabnahme, wir haben aber nie gewusst, dass es am Ort einen Caravanservice gibt. :dhoch:

Und die Folien legen wir bestimmt nicht unter die Matratzen, das gibt nur Feuchtigkeitsprobleme, haben die Vorbesitzer schon probiert und von abgeraten.

Den Raclet Globetrotter hätten wir letztes Jahr um diese Zeit hier im Forum kaufen können, da fehlte aber das Geld. Sehr schade.

Und ich würde auch gern nochmal einen anderen Randger sehen und beim Auf- und Abbau erleben. Evtl ergibt sich ja mal was.
Schöne Grüße aus dem Norden

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 407
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Multivan T5 2004
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let Safir Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Randger gekauft

Beitrag von Munatacker » 05.05.2019 19:32

Jörch+Sandra hat geschrieben:
05.05.2019 18:51
Also, zurück zum Thema... ;)
Und ich würde auch gern nochmal einen anderen Randger sehen und beim Auf- und Abbau erleben. Evtl ergibt sich ja mal was.
Sandra im Herbst in Lengerich kommt zwar kein Randger
aber Grandpa und sein
Pennine Pathfinder 600dl Bj.2004

Finix mit ihrem
Raclet Globetrotter haben zugesagt

Ebi und Astrid haben einen Randger und sind meist in Monzingen anzutreffen


mfg. Jörg

Antworten

Zurück zu „Trigano“