Kann ich ihn noch retten?

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Ich werde ihn retten!

Beitrag von Bimmelbimsen »

Ich habe versprochen das ich euch auf dem Laufenden halten werde und nun ist es soweit! :hi:
Das Studium ist durch, also kann es losgehen. ;)
Er wird nun komplett neu aufgebaut. In der letzten Woche habe ich damit begonnen den kompletten Innenausbau auszubauen und zu zerlegen. Das originale Zelt wird nur noch als Schnittmuster dienen.

Ziel ist der Sommerurlaub 2015. :klapper:

Hier sind ein paar Bilder zu sehen:
https://bimmelbimsens-kaeferblog.blogspot.de/

Für wen alle Detailbilder interessant sind, hier lang:
https://picasaweb.google.com/1000720862 ... redirect=1

Gruß aus Kiel
Tim

Mammut
Forums-SupporterIn 2012
Forums-SupporterIn 2012
Beiträge: 800
Registriert: 23.04.2011 20:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mazda 6 Limousine Bj 2005
Camper/Falter/Zelt: Hobby 470 UF, Bj 1997;Alpenkreuzer Super GT,Bj 1987(CT 5-3)
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Mammut »

Glückwunsch zum Studium.
Hast Du Dich neu registriert,Dein Nick ist jetzt anders?
Sieht interressant aus Dein Projekt,berichte bitte weiterhin.Da hast Du Dir ja was vorgenommen.

Grüße, Michael
Wer Sahne will muß Kühe schütteln.

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Bimmelbimsen »

Moin Michael! Danke!

Ich habe mich tatsächlich vor einem Jahr neu angemeldet, hatte ich total vergessen. Kann ich das alte Profil vom Admin löschen lassen?

Heute habe ich mir erste Gedanken zu Elektrik gemacht. Ist der erste grobe Entwurf:
Bild

Damit an den LED Leisten eine konstante Spannung von 12V anliegt, habe ich mir diesen DC / DC Wandler ausgesucht:
https://www.ebay.de/itm/DC-DC-Converter ... 0907060094

Welche LED Leisten es werden weiß ich noch nicht genau. Sie sollen auf jeden Fall warmweiß und wasserdicht sein. Wahrscheinlich so etwas in der Art:
[url]http://www.amazon.de/HIGHPOWER-STRIPE-STREIFEN-warmweiß-600LED/dp/B00ENZMY4I/ref=sr_1_20?ie=UTF8&qid=1392576867&sr=8-20&keywords=leds+streifen+12v+warmwei%C3%9F[/url]

Gruß Tim
Zuletzt geändert von Bimmelbimsen am 18.02.2014 21:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Niels$
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3436
Registriert: 09.08.2007 22:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford S-Max 2019
Camper/Falter/Zelt: derzeit völlig faltenfrei ;-)
Wohnort: Heikendorf

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Niels$ »

Offtopic:
[quote="Bimmelbimsen"]Ich habe mich tatsächlich vor einem Jahr neu angemeldet, hatte ich total vergessen. Kann ich das alte Profil vom Admin löschen lassen?[/quote]Moin Tim,

Ich werde Dein altes Profil löschen und die Beiträge Deinem neuen Profil zuordnen.

Niels
Wer lesen kann ist klar im Vorteil!

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Bimmelbimsen »

Super vielen Dank!

Benutzeravatar
Campingfamilie
Forums-SupporterIn 2012
Forums-SupporterIn 2012
Beiträge: 959
Registriert: 31.08.2007 21:54
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Admiral 2.8E 1976, Opel Vivaro Kombi 2003 und VW Passat 2015
Camper/Falter/Zelt: Rapido Confort Klappwohnwagen Bj. '78, Klappfix 1956, Tabbert 660 t 1972, Hauszelt Brand 1970
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Campingfamilie »

Hallo Tim !
Ich muss bis Mai auch noch einen uralten Pouch ( das ist der Vorläufer des Camptourist von 1956) sanieren und habe auf Deinen
Fotos gesehen, das Du eine neue Platte in den Deckel eingesetzt hast.

Welche Stärke hast Du verwendet?
Und wie hast Du die Platte gegen eindringendes Wasser gesichert?

Danke für Deine Hilfe!

Grüße aus der Nähe!
Wir wohnen in Blumenthal bei Kiel; keine 20 km entfernt.

Thomas
Campingfamilie aus Kiel

https://www.classic-camping-freunde : Interessengemeinschaft für alle Freunde historischen Campings

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Bimmelbimsen »

Moin Thomas!
Blumenthal kenn ich natürlich! :)
Da muss ich dich leider enttäuschen. Die Platte die du auf den Bildern siehst ist die originale. Es ist eine Filmsperrholzplatte, 4mm dick, beschichtet und wasserdicht verleimt. Soetwas werde ich bei mir auch wieder einbauen. Eingefasst ist die Platte mit einer silikonartigen Dichtmasse um ein eindringen von Wasser zu verhindern.
Bild
Zur Verstärkung wurde der Deckel mit einem Holzleistenrahmen und einer Wabenmatte aus gewachstem Papier verklebt. Wodurch ich diese Wabenstruktur ersetze, weiß ich noch nicht genau. Verklebt ist das ganze mit PU Montagekleber. Bei mir ist das Wasser durch den Deckel in den Wagen gekommen, daher muss ich auch die Platte im Deckel tauschen.
Am Boden ist die gleiche Bauweise wie im Deckel zu finden.
Bild
Bild


Gruß Tim
Zuletzt geändert von Bimmelbimsen am 20.02.2014 21:53, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Campingfamilie
Forums-SupporterIn 2012
Forums-SupporterIn 2012
Beiträge: 959
Registriert: 31.08.2007 21:54
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Admiral 2.8E 1976, Opel Vivaro Kombi 2003 und VW Passat 2015
Camper/Falter/Zelt: Rapido Confort Klappwohnwagen Bj. '78, Klappfix 1956, Tabbert 660 t 1972, Hauszelt Brand 1970
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Campingfamilie »

Hallo Tim,
Dann werde ich auch so eine Siebdruckplatte einbauen.
Aktuell ist bei meinem Wagen nur so eine Art Schrankrückwand verbaut.
Allerdings ist der Deckel deutlich massiver als der von deinem 64er zu sein scheint.

Verkleben werde ich mit Karosseriekleber.
Ich überlege, ob ich mir noch eine Plane fertigen lasse, um Undichtigkeiten gleich von vornherien zu vermeiden.
Diese Planen sind nicht wirklich teuer. Ich habe auch schon eine für den Rapido anfertigen lassen.
Außerdem kann ich unter der Plane noch zusätzliches Gepäck mitnehmen.

Die größte Frage ist die nach einer regulären Zulassung, da keine Papiere existieren und kaum noch Wissen zu diesem Typ vorhanden ist.

Abgesehen davon bekommt mein Opel Probleme mit der ungebremsten Zuglast.

Grüße aus Blumenthal

Thomas
Campingfamilie aus Kiel

https://www.classic-camping-freunde : Interessengemeinschaft für alle Freunde historischen Campings

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Bimmelbimsen »

Moin Thomas,
ja so eine Presspanplatte ist natürlich nicht sehr wasserresistent.
Ich habe mal gelesen das der Alpenkreuzer im Gegensatz zu seinem Vorgänger 60-70kg weniger wiegt (Leergewicht), daher wahrscheinlich auch der weniger steife Deckel.
Willst du die Plane über den gesamten Anhänger ziehen? Oder wie kann ich mir das vorstellen?

Zum Thema Zulassung:
Du kannst beim Kraftfahrtbundesamt einen neuen Brief beantragen.

Das gleich "Problem" habe ich auch mit dem Käfer und dem Alpenkreuzer. Der Käfer darf ungebremst 400kg ziehen, der Alpenkreuzer hat aber eine Gesamtmasse von 450kg.
Ich weiß nicht ob man einen Anhänger ablasten kann!?

Gruß Tim

Benutzeravatar
Campingfamilie
Forums-SupporterIn 2012
Forums-SupporterIn 2012
Beiträge: 959
Registriert: 31.08.2007 21:54
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Admiral 2.8E 1976, Opel Vivaro Kombi 2003 und VW Passat 2015
Camper/Falter/Zelt: Rapido Confort Klappwohnwagen Bj. '78, Klappfix 1956, Tabbert 660 t 1972, Hauszelt Brand 1970
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Campingfamilie »

Hallo Tim,

wenn Du eine Vollabnahme nach §21 machen lässt, dann kann der TÜv Prüfer 400 kg eintragen.
Allerdings muss dann das Typenschild geändert/ergänzt werden.

Die Idee mit dem Brief funktioniert wahrscheinlich nicht, da der Pouch nie in Westdeutschland zugelassen war und keine DDR Unterlagen mehr existieren.
Oder ?

Dein Hinweis mit dem Gewicht stimmt sicherlich.
Deshalb wurde der Pouch schnell exportiert und nicht / kaum in der DDR verkauft, da zu diesem Zeitpunkt die Entscheidung gefallen ist,
keine "Mittelklasse" PKW ,wie z.b. den Wartburg , als Massenauto zu bauen.
Stattdessen bekam der Camptourist späterer Baujahre ja sogar eine hydraulische (!) Bremsanlage, damit er hinter einen Trabant durfte.

Gruß aus dem Westen des Nordens oder so ähnlich...

Thomas
P.S.: Der eigentliche Experte zu diesem Thema ist Mossi .
Campingfamilie aus Kiel

https://www.classic-camping-freunde : Interessengemeinschaft für alle Freunde historischen Campings

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Bimmelbimsen »

Moin Thomas!
Das ablasten scheint denn ja recht unkompliziert zu sein.
Ich werde mal mit meinem TÜV Prüfer klären, ob er ein neues Typenschild benötigt oder ob er die 450 kg ausixt und die 400kg einschlägt.
Wenn ich ein neues brauche würde ich es mir gern nachfertigen lassen.

Wegen deinem Breif würde ich mich einfach mal beim KBA informieren, probieren kann man er mal.

Gruß Tim

Benutzeravatar
awh2cv
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 1420
Registriert: 09.02.2008 18:01
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen 2CV 6 1974/87
Camper/Falter/Zelt: Rapido Confort 1976/80
Wohnort: Dielheim

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von awh2cv »

Hi Tim
Du machst dir zu viel Kopf mit der zul. ges. Gew. :lol
wichtiger ist das tatsächliche gesamt Gewicht das du ziehst. :camp1
Hier mal eine zuverlässige Quelle, daraus folgender Satz besondere Beachtung verdient:
<Die Anhängelast ist nicht eindeutig definiert. Aus §42 STVZO ist aber zu entnehmen, dass die "gezogene Anhängelast" sich auf das tatsächliche Gesamtgewicht des Anhängers bezieht.>
Und hier noch aus Wikipedia
von daher brauchst du nix aus Xen und den Prüfer nicht weiter behelligen
darfst deinen Hänger halt nur bis 400 kg tat. ges. Gew. beladen. :zwinker:
Ausserdem hat es noch folgenden positiven Nebeneffekt:
Wenn du mal ausversehen 50kg zu viel geladen hast,
hast du nur das zulässige Zuggewicht deines Krabblers überschritten
und nicht auch noch deinen Hänger überladen, :ichdoof:
was ja auch noch mal was kost. :shock:

mit vereinfachten Grüßen
armin
Wer Rechtschreibfehler sucht und findet, darf sie behalten.
Klappi mit 100km/h zulassung und Ente als Zugtier ??
Neue Enten in Artgerechter Freilandhaltung

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Bimmelbimsen »

Danke Armin!
Ich dachte das das zulässige Gesamtgewicht ausschlaggebend ist und nicht das tatsächliche Gewicht. Macht es denn ja wirklich einfacher. ;)

Gestern habe ich mich mit dem Aufkleber für den Alpenkreuzer beschäftigt. Der alte Aufkleber hat die letzten Jahre etwas gelitten.
Bild

Gruß Tim

Benutzeravatar
Bimmelbimsen
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 53
Registriert: 16.03.2013 20:09
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Käfer 1200 Bj.1984 (Sondermodell Eisblau)
Camper/Falter/Zelt: Alpenkreuzer Bj.1965 (baugleich Klappfix 64)
Wohnort: Köhn

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Bimmelbimsen »

Es gibt einen kleinen Fortschritt. Heute haben wir die ersten Teile des Innenausbaus nachgefertigt. :hurra:
Bild
Bild
Bild

Benutzeravatar
Jasper am Meer
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 1882
Registriert: 09.01.2011 19:16
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Land Rover Discovery 4 SDV6 HSE MY16/5
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir 1987
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Kann ich ihn noch retten?

Beitrag von Jasper am Meer »

Moin Tim,

das sieht doch schon sehr vielversprechend aus. Weiter so! :dhoch:

Gruß
Jasper
Es hängt alles zusammen: Wenn man sich am Hintern ein Haar herausreißt, tränt das Auge... (Dettmar Cramer)
Bild

Antworten

Zurück zu „Alpenkreuzer/Stema“