Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Da dies eine sehr schwere Frage ist gibt es diesen Forumsbereich
Benutzeravatar
LiMaMa
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 355
Registriert: 30.01.2018 21:06
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Lucy, der Bulli mit Sternchen: Mercedes V-Klasse 2016
Camper/Falter/Zelt: Käpten Nemo: Holtkamper Kyte XL
Wohnort: Ba.-Wü.

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von LiMaMa »

... und ob wirklich ernsthaft gesucht wird, oder einfach nur Gedankenspiele. :zwinker:
Liebe Grüße von Nina

Nenette
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 346
Registriert: 01.05.2007 19:08
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Peugeot Tepee Partner
Camper/Falter/Zelt: Holtkamper Flyer
Wohnort: Nord Baden

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von Nenette »

Hallole, ich habe unseren Holtkamper Flyer bis zu dem ungefähren Zeitpunkt, wo mein Alter mit 6 begann, allein aufgestellt und zusammengeklappt. Ohne den Innenhimmel im Vorzelt würde ich mir das auch jetzt noch zutrauen. Dann brauche ich niemanden, der den Deckel mit viel Kraft nach vorne schiebt, bis die Riegel greifen.
Nebenbei bemerkt steht unser Flyer zum Verkauf, da wir vor einer Woche den Nano beim Kaptein Nemo abgeholt haben. ;)
Liebe Grüße,
Nenette

Sausier
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 06.11.2016 07:32
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: 2 CV 6 Club
Camper/Falter/Zelt: Saurium HoliSport
Wohnort: Schwansen

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von Sausier »

Wir haben in unserem Staukasten eine steckbare Stange mit einem U an dem einen Ende.
Diese benutze ich, um den Klappi auf halb-offen zu halten (U am Deckel, andere Seite am Boden abgestürzt) , um dann in Ruhe rundherum das Zelt zu sortieren.

Man läuft zwar mehr im Kreis, aber so kann ich allein (w., 1,68m) Auf- und Abbauen.

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2022
Forums-SupporterIn 2022
Beiträge: 1056
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2.0 TDI
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let SAFIR Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von Munatacker »

Ich sage da nur Camp-Let SAFIR
Schon über 30j alt aber mit neuen Dämpfern ist das ein Kinderspiel den alleine aufzubauen.
Das Problem ist einen der wenigen zu bekommen.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg
Wenn Ihr mich nicht leiden könnt, dann müßt Ihr eben noch an Euch arbeiten.
Ich bin eigentlich ganz nett und wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen.

Bärle
User
User
Beiträge: 18
Registriert: 23.04.2020 20:43
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Toyota Verso
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von Bärle »

Unseren Campwerk Economy kann ich alleine auf- und abbauen, jedenfalls das Hauptzelt. Da zieh ich einfach an den entsprechenden Abspannseilen, das geht einfach. Will ich es konventionell aufziehen, dann muss ich auf's Rad steigen, sonst reicht der Hebel nicht mit knapp 1,70 cm. Da wir eine erhöhte Bordwand haben, will ich versuchen das Vorzelt beim nächsten Mal mit Hilfe der neuen Klappleiter zu schaffen. Aber das Vorzelt wird denke ich meist eine Aufgabe für zu Zweit sein. Wenn ich mal alleine wegfahre, werd ich das Vorzelt daheim lassen.

Klappersd
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 113
Registriert: 20.08.2014 15:41
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Berlingo
Camper/Falter/Zelt: Trigano Odyssee 2005er
Wohnort: GL NRW

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von Klappersd »

Habe mir lange diese Gedanken gemacht, bekomme ich den Falter alleine aufgebaut... mit viel Zeit bestimmt die meisten und habe mich dann irgendwann für den Odyssee entschieden, erstmal einen günstigen zum ausprobieren und ich muss sagen, es hat sehr gut funktioniert.
Neuer und besser geht immer, der jamet air ist meiner Meinung nach, was das angeht, sehr weit vorne.
LG Stephan

Benutzeravatar
LüLa
Forums ModeratorIn
Forums ModeratorIn
Beiträge: 332
Registriert: 14.09.2019 09:15
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Dacia Duster 4WD 2012; Dokker 2021
Camper/Falter/Zelt: Raclet Panama Up 2014

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von LüLa »

Da mein Mann in diesem Jahr aus gesundheitlichen Gründen nicht beim Auf- und Abbau helfen konnte, habe ich unseren Panama Up auch alleine auf-und abgebaut (tlw. mit Sonnensegel).
War problemlos möglich [wobei ich schon sagen muss, dass man schon keinen Wackelpudding in den Armen haben sollte :rofl: ].
Grüße, Nicole

Benutzeravatar
Always21
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 94
Registriert: 22.04.2021 21:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Paradiso Ideale beach 1996
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von Always21 »

Munatacker hat geschrieben:
06.08.2020 10:01
Ich sage da nur Camp-Let SAFIR
Schon über 30j alt aber mit neuen Dämpfern ist das ein Kinderspiel den alleine aufzubauen.
Das Problem ist einen der wenigen zu bekommen.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg
Dieses Modell ist aber super schwierig zu bekommen, wie du selbst sagtest- weil sehr rar. Die Option, einen zu erwischen, ist also gering.

Ich bin auch alleine als Frau unterwegs und habe mir einen Paradiso gekauft. Den bekomme ich tatsächlich problemlos allein aufgebaut. Mit ein bisschen Übung und dem richtigen Trick auch das Vorzelt (erst einziehen und dann hochklappen). Und er ist auch noch etwas häufiger zu finden, in allen möglichen Varianten, als gute gebrauchte und mit Allem, was man bzw frau braucht. Und vom Aufbau her ähnlich zum Safir.
Kann ich also guten Gewissens empfehlen.
Ein Leben ohne Camping ist möglich, aber sinnlos. Darum bin ich wieder dabei.
Gruß aus dem Norden von Sandra

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2022
Forums-SupporterIn 2022
Beiträge: 1056
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2.0 TDI
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let SAFIR Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Falter, den Frau alleine aufbauen kann

Beitrag von Munatacker »

Always21 hat geschrieben:
19.09.2022 09:09
Munatacker hat geschrieben:
06.08.2020 10:01
Ich sage da nur Camp-Let SAFIR
Schon über 30j alt aber mit neuen Dämpfern ist das ein Kinderspiel den alleine aufzubauen.
Das Problem ist einen der wenigen zu bekommen.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg
Dieses Modell ist aber super schwierig zu bekommen, wie du selbst sagtest- weil sehr rar. Die Option, einen zu erwischen, ist also gering.
Die Tage wird wieder ein SAFIR verkauft werden
Bei Interesse könnte ich dann den Kontakt herstellen.


Mit freundlichen Grüßen
Jörg
Wenn Ihr mich nicht leiden könnt, dann müßt Ihr eben noch an Euch arbeiten.
Ich bin eigentlich ganz nett und wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen.

Antworten

Zurück zu „Welcher Falter/Klapper passt zu MIR ??“