***Campinig Municipal St.-Point-Lac - Doubs, Franche-Comté

Hier kommen eure Erfahrungen mit französischen CPs hinein
Benutzeravatar
Jugger64
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3651
Registriert: 25.11.2008 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Xsara Picasso HDi 110 FAP
Camper/Falter/Zelt: SK-Falter SK12 Bj. 2008
Wohnort: Essen

***Campinig Municipal St.-Point-Lac - Doubs, Franche-Comté

Beitrag von Jugger64 » 12.09.2011 21:22

Hallo zusammen,

nachdem Klaus zwar von dem Campingplatz geschwärmt hat, aber nicht dazu gekommen ist ihm eine Campingplatzbeschreibung zu widmen, kam ich nicht drum herum ihn selbst in Augenschein zu nehmen. Und ich muss euch sagen, das was ich dort gesehen und erlebt habe, hat mir gefallen. :zwinker:
Der recht überschaubare Campingplatz liegt auf 850 m ü.NN am Nordufer des Lac-St.-Point, durch den der dem Departement den Namen gebende Fluss Doubs fließt. Es sind nur wenige Kilometer bis zur Schweizer Grenze.

Er verfügt über 84 Stellplätze, in deren Mitte das Sanitärhaus zentral gelegen ist. Die Parzellen rund um das Sanitärhaus sind ohne Stromanschluss, die restlichen 62 Parzellen haben einen Stromanschluss und je vier teilen sich eine Wasser-/Abwasserstelle. Während der fünf Nächte, die wir dort waren (Hauptsaison), waren immer genügend Parzellen ohne Strom verfügbar. Die Plätze mit Stromanschluss waren i.d.R. bis auf sehr wenige belegt. Uns war es recht, denn wir nehmen im Sommer nie Strom.
Die Parzellen selbst sind ausreichend groß (ca. 100 qm) und mit heringsfreundlichem Rasen bewachsen. Bäume unterschiedlicher Größe sind unregelmäßig über den Platz verteilt, sodass es teils schattig ist und man an anderen Stellen schutzlos der Sonne ausgeliefert ist.
Das Sanitärhaus ist ausreichend dimensioniert und von durchschnittlich guter Ausstattung. An den Spülbecken gibt es erfreulicherweise richtig heißes Wasser.
Für die Kleinen stehen ein Spielplatz und zwei Tischtennisplatten am Sanitärhaus zur Verfügung. Weitere Spielmöglichkeiten bietet das Umfeld des Platzes, den ich später beschreiben werde.
An der Rezeption ist man sehr freundlich und hilfsbereit. Dort liegt auch Infomaterial über die Region aus. Im gleichen Gebäude befindet sich ein kleiner Shop und auch eine Terrasse, wo man etwas trinken kann.
Preislich liegt der Platz für das was man geboten bekommt im Schnäppchenbereich. Für zwei Erwachsene und ein Kind wurden uns ohne Strom 15 € p.n. berechnet.
513551365137513851455150
Das direkte Umfeld des Platzes hat so einiges zu bieten.
Direkt an der Einfahrt ist das Chalet du Lac (l'Echo du Lac), wo man unter Sonnenschirmen sitzen und etwas trinken kann. Es gibt neben Getränken auch Eis und Snacks. In kürzeren Abständen finden dort auch unterschiedlichste Veranstaltungen statt. Wir haben dort ein Konzert einer Dixie-Combo erlebt, aber es gab nach den Plakaten zu urteilen auch Comedy, folkloristische Veranstaltungen und dergleichen.
Auf der Seeseite gelangt man durch vier kleine Pforten direkt vom Platz aus auf eine Liegewiese, von der aus man auch schwimmen gehen kann.
Auf der anderen Seite des kleinen Ruderbootshafens, der zum See hin von einer Brücke überspannt wird, befinden sich ein Spielplatz, der Strand von St.-Point-Lac und auch ein Wohnmobilplatz.
An der Uferpromenade findet man auch den Bootsverleih mit Tretboten und einen Tummelplatz für Wasserratten, mit schwimmenden Klettergeräten. Letzteres ist mit 5 € für eine halbe Stunde oder 8 € für eine Stunde pro Kind leider kein billiges Vergnügen, vor allem für Familien mit mehreren Kindern.
5140514151425144514351395149
Zum Einkaufen fährt man am besten nach Pontalier (15 km) oder Houtoud (15 km). In Pontalier gibt es einen HyperU. Houtoud ist ein direkter Nachbarort von Pontalier und hat einen großen Intermaché und einen Lidl. Alternativ kann man auch mal ins Nachbardepatement Jura, nach Champagnole fahren. Auch dort findet man mehrere Supermärkte und ein Lidl.
Zum Abschluss noch ein paar Impressionen vom See:
514651475148
Gruß
Norbert
Urlaub außerhalb Frankreichs ist zwar möglich, aber vollkommen sinnlos!
Achtung: Ich stamme aus einer Zeit, als CD noch eine Seife war!

Benutzeravatar
KSF
Forums-SupporterIn 2015
Forums-SupporterIn 2015
Beiträge: 2276
Registriert: 21.01.2008 18:23
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic
Camper/Falter/Zelt: Trigano Chambord 2006 Spezial, Rapido Orline 34L.
Wohnort: Stuttgart/LB

Re: ***Campinig Municipal St.-Point-Lac - Doubs, Franche-Com

Beitrag von KSF » 12.09.2011 21:34

Hallo Norbert,
besser kann man den Platz und die Lage nicht beschreiben.
Wie man auch sieht, steigt Nachts und am Frühen Morgen Nebel hoch, das auch zur Folge hat, das Morgens das Zelt naß ist.
mfg Klaus :klapper:

Antworten

Zurück zu „Frankreich“