Campooz

Forum für Modelle sonstiger Hersteller von Tenttrailern, sowie Tralertents und Dachzelten.
FalterChris
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2021 19:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic 2017
Camper/Falter/Zelt: Campooz Lazy Jack 2022
Wohnort: Bei München

Re: Campooz

Beitrag von FalterChris »

Hallo Falthaus!

das ist ja interessant! Dein Camp-Let hat sowas ja soweit ich weiß auch nicht. Aber hattest du nicht mal in einem deiner Videos erzählt, dass du dich immer in die Sonne stellst? Oder verwechsle ich das gerade…

Ich habe mich nur bei Tatis Post daran erinnert, dass ich vor Jahren mal mein Auto unter einer Linde abgestellt habe. Großer Fehler!!

Benutzeravatar
FALT.HAUS
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 69
Registriert: 29.05.2020 08:18
Land: Schweiz
Zugfahrzeug: Nissan X-Trail 2.0 dCi Tekna
Camper/Falter/Zelt: Isabella Camp-let Passion
Kontaktdaten:

Re: Campooz

Beitrag von FALT.HAUS »

KlapperChris hat geschrieben:
08.10.2021 18:23
Dein Camp-Let hat sowas ja soweit ich weiß auch nicht. Aber hattest du nicht mal in einem deiner Videos erzählt, dass du dich immer in die Sonne stellst? Oder verwechsle ich das gerade…
Nein, wir suchen uns in Italien in der Regel einen schattigen Platz mit möglichst vielen Bäumen, damit sich Haupt- und Vorzelt etwas weniger aufheizen.
Den aktuellen Stand unseres kompletten Faltcaravan und Camping Setups findest du übrigens auf FALT.HAUS/SETUP

Henk
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.2019 20:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Insignia
Camper/Falter/Zelt: Trigano Navajo
Wohnort: Nellingen
Kontaktdaten:

Re: Campooz

Beitrag von Henk »

Hallo Allerseits

Wir werden vermutlich auch auf einen Campooz umsteigen

In den Herbstferien werden wir uns den LazyJack und den RedRuby bei nem Händler anschauen.

Uns gefällt das Design und die Flexibilität die der Hänger bietet.

Auch das Campooz 100% Baumwolle ist (bis auf die Bodenteile natürlich) ist ein Absoluter Pluspunkt

Wir sind gespannt

Grüße

TaTi
Beiträge: 3
Registriert: 29.09.2021 19:46
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Sharan
Camper/Falter/Zelt: Campooz Lazy Jack
Wohnort: Haltern am See

Re: Campooz

Beitrag von TaTi »

Hallo FalterChris,

wie Falt.Haus schon sagte, finden es einige überflüssig. Das Dach wird durch Harz nicht undicht. Ist vermutlich wirklich eine optische Sachen...die ich persönlich aber auch wichtig finde. Aber ob ich es so wichtig finde, dass wir uns im Sommer die Mühe machen es abzuspannen, weiß ich noch nicht. Wir werden es wohl entscheiden wenn der Lady Jack da ist :) Mal sehen, was das für ein Aufwand wäre. Bisher hat es uns nie auf unserem Zelt gestört... das war aber auch immer deutlich günstiger.

@ Henk: Viel Spaß beim Anschauen :) Ich bin gespannt, für welche Variante ihr euch entscheiden werdet.

LG

Folkert
Allwetter-Camper
Allwetter-Camper
Beiträge: 940
Registriert: 04.12.2011 18:48
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Doblo
Camper/Falter/Zelt: Camp-let Safir 1987 Vaude Opera, de Waard Duinpieper
Wohnort: Leer/Ostfriesland

Re: Campooz

Beitrag von Folkert »

Ihr habt recht, das Dach wird durch Harz nicht undicht, aber ---. Ich habe mir vor einigen Jahren ein neues teures Sonnensegel gekauft. Bei
dem ersten Aufbau im Herbst, ca. 1 St. später hörte ich hinter meinem Rücken ein drrrrrrr und ein Schwarm Vögel flog über unseren Wagen.
Das Geräusch war schnell erklärt, sie hatten sich gemeinschaftlich entleert. An sich kein so großes Problem, wenn sie nicht vorher blaue Früchte
gefuttert hätten. Die ca. 25 violetten Flecken sind nie wieder verschwunden.

Gruß Folkert

Benutzeravatar
FALT.HAUS
Echter Camper
Echter Camper
Beiträge: 69
Registriert: 29.05.2020 08:18
Land: Schweiz
Zugfahrzeug: Nissan X-Trail 2.0 dCi Tekna
Camper/Falter/Zelt: Isabella Camp-let Passion
Kontaktdaten:

Re: Campooz

Beitrag von FALT.HAUS »

Also uns kacken die Vögel unter den italienischen Pinien auch praktisch täglich auf das Dach und Sonnendach des Faltcaravans. Wenn es der Regen nicht schon vorher tut, putzen wir dies vor der Abreise mit einer Waschbürste mit Wasserschlauch ab. Allfällige Verfärbungen sieht man ja dann eh nur von der Luft aus.
Den aktuellen Stand unseres kompletten Faltcaravan und Camping Setups findest du übrigens auf FALT.HAUS/SETUP

FalterChris
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2021 19:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic 2017
Camper/Falter/Zelt: Campooz Lazy Jack 2022
Wohnort: Bei München

Re: Campooz

Beitrag von FalterChris »

Hallo liebe Campoozer!

Mich beschäftigt inzwischen die Gestaltung der Küche. Wir werden die von Campooz angebotene Küche bekommen. Aber die wirkt recht übersichtlich und hat auch keinen Herd eingebaut.

Wie habt ihr das gemacht? Was habt ihr ergänzt?
Lohnt sich das Küchenunterteil von Campooz dazu?

Wir möchten gerne auch autark stehen und sind eher Trekker als Camper (wechseln also gerne nach ein paar Tagen den Ort). Daher sollte eine Küche richtiges Kochen ermöglichen und trotzdem schnell aufgebaut und einsatzbereit sein.

Was für Tipps habt ihr? Mit welchem Setup habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Liebe Grüße

FalterChris

FalterChris
User
User
Beiträge: 13
Registriert: 27.09.2021 19:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Renault Grand Scenic 2017
Camper/Falter/Zelt: Campooz Lazy Jack 2022
Wohnort: Bei München

Re: Campooz

Beitrag von FalterChris »

@Tati: ja, abwarten und mal schauen, wie es in der Praxis ist. Klingt vernünftig. Alles andere wäre jetzt ganz schön viel Act auf ne bloße Vermutung hin. Und wenn Falt.Haus nach mehreren Jahren sorgfältiger Optimierung noch kein Tropendach dazugebaut hat, brauche ich es im ersten Jahr bestimmt auch nicht.

campoozfreund
User
User
Beiträge: 19
Registriert: 17.03.2021 14:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mini Countryman
Camper/Falter/Zelt: 3Dog Traildog Offroad Black Edition Bj. 2015

Re: Campooz

Beitrag von campoozfreund »

Als wir noch mit dem Dachzelt unterwegs waren, haben wir uns für eine Willi-Wood Küche entschieden.
Wir haben uns dieses Jahr einen gebrauchten 3Dog Traildog gekauft und unsere Küche ist ideal für uns und unseren Zeltanhänger.
Wir haben uns für das Küchenmodell „Camp-Kitchen“ entschieden.
Vielleicht ist das eine Alternative zu den Küchen die die Hersteller für oft sehr viel Geld anbieten.
Wir sind froh das wir uns diese Küche vor 3 Jahren gekauft habe. Wir lieben sie immer noch.

VG
Patrick

Antworten

Zurück zu „Sonstige Tenttrailer“