Befestigung campwerk

Beiträge zu den Modellen von CampWerk.
Bufa0815
Beiträge: 8
Registriert: 19.01.2017 18:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: T6 Multivan
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy
Wohnort: Karlsruhe

Befestigung campwerk

Beitrag von Bufa0815 » 16.04.2017 10:45

Hallo,
Ich möchte bei unserem gebrauchten Economy die bordwand erhöhen.
Da es kein Original Zelt Anhänger von campwerk war , wurde die Befestigung
Im do it yourselfverfahren mit spanngurten gesichert.
Kann mir jemand sagen oder noch besser Bilder schicken wie das bei
Anderen gelöst wurde?
Ich glaube 3 Doug macht das mit klappscharnieren oder so ähnlich

Frohe ostern :klapp:

Elektron
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 142
Registriert: 29.11.2015 21:53
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Kuga
Camper/Falter/Zelt: Gordigear Savannah
Wohnort: Rheinland

Re: Befestigung campwerk

Beitrag von Elektron » 16.04.2017 13:41

Hallo Bufa0815,

Die von Campwerk benutzen ein ALU-Profil in h-Form.
Das wird auf die Boardwand gesteckt und geschraubt.
Durch den (einen) senkrechten Schenkel werden dann horizontal Schrauben durch das Profil der Zeltplattform geschraubt.

Bei Gordigear wird das mit einem Stangenscharnier (stabilem Klavierband) und Spannverschlüssen gelöst.

Bei 3Dog sind innen im Anhänger Verschlüsse wie an "Fliegtcases" wie das Scharnier aussieht, kann ich nicht sagen.

Wie es bei Dingo-Tec gelöst wurde, kann ich Dir nicht sagen.

Ich habe einen Koch-Hänger mit einem Zelt von Gordigear "gebaut" da findest Du hier im Forum viele Beschreibungen...

Viele Grüße Michael
Zuletzt geändert von Elektron am 16.04.2017 13:42, insgesamt 1-mal geändert.

Bufa0815
Beiträge: 8
Registriert: 19.01.2017 18:28
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: T6 Multivan
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy
Wohnort: Karlsruhe

Re: Befestigung campwerk

Beitrag von Bufa0815 » 17.04.2017 15:20

Super danke

Antworten

Zurück zu „CampWerk“