Berechnung Bremse

Alles um den Anhänger: Achsen, Bremsen, Reifen, Zugvorrichtung, Beleuchtung, Korpus und Planen.
Essener09
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 46
Registriert: 29.07.2009 21:31
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Essen

Berechnung Bremse

Beitrag von Essener09 »

Hallo zusammen,

wir haben gerade einen Trigano Vendome EZ 98 (evtl Bj. 95) in Holland erworben. Mit dem Kauf hat alles super geklappt, dank der vielen hilfreichen Ratschläge hier im Forum, dafür sei noch mal allen gedankt, die daran mitgewirkt haben. Heute haben wir jedoch versucht eine TÜV Vollabnahme machen zu lassen und da war dann leider der Spass vorbei. Der TÜV verlangt von uns eine Berechnung der Bremse und der dazugehörigen Auflaufvorrichtung, weil sie die in dieser Kombination nicht im Computer gefunden haben.

Unser Frage ist, ob schon jemand bei Alko solch eine Berechnung angefordert hat und uns evtl zur Verfügung stellen kann. Es handelt sich um die Bremse Typ 1636G und die Auflaufvorrichtung Typ 6052.

Außerdem fehlt die Nummer auf der Deichsel. Hier müssen wir jetzt vom TÜV eine Berechnung machen lassen :roll: .

Vielen Dank für eure Hilfe
Annette

Ichbins
User
User
Beiträge: 18
Registriert: 23.09.2009 12:28
Zugfahrzeug: Saab 9.3
Camper/Falter/Zelt: Rapido Confort Matic
Wohnort: Bückeburg

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Ichbins »

Hallo Anette,,

speziell kann ich Dir leider nicht weiter helfen, derartige Probleme hatte ich noch nie. Die TÜV-Prüfer entscheiden je nach Traute halt unterschiedlich, die meisten haben halt Angst vor der eigenen Courage; ich hatte in der Beziehung noch keine Probleme, irgendwelche Unterlagen wurden nie verlangt; das Typenschild und das Schild auf der Achse reichten bisher immer. Also, ....am besten mal bei nem anderen Tüv anfragen, wenn alle Stricke reißen, dann nach Minden ;-)

Benutzeravatar
Jugger64
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3718
Registriert: 25.11.2008 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Xsara Picasso HDi 110 FAP
Camper/Falter/Zelt: SK-Falter SK12 Bj. 2008
Wohnort: Essen

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Jugger64 »

Offtopic:
Hallo Annette,

hattet ihr nicht im Juli einen Vendome bei SK Camping in Polch gekauft, der im nächsten Frühjahr ausgeliefert werden sollte?
Weshalb habt ihr denn nun einen Vendome aus NL geholt?

Gruß
Norbert

Henner
Beiträge: 8
Registriert: 13.09.2009 14:02
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Fiat Doblo Bj.2010
Camper/Falter/Zelt: Jamet Colorado
Wohnort: Lampertheim

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Henner »

Hallo Annette, :winkend:

wie Du vielleicht im Forum gesehen hast, hatte ich in letzter Zeit auch viel "Freude" mit einem Jamet Colorado, der auch aus Holland kam...
Aus diesem Grund habe ich mich intensiv mit Bremsen, Achsen und Auflaufeinrichtungen beschäftigen müssen. Die Hersteller stellen verständlicherweise keine Bremsberechnungen zur Verfügung für nicht zusammengehörige Komponenten, bzw. von unterschiedlichen Herstellern. Ich gehe allerdings davon aus, dass hier vielleicht ein Lesefehler vorliegt. Die Alko-Bremse 1636/1637G wird üblicherweise immer mit der Auflaufeinrichtung 60S 2 oder 60S/2 gehandelt.
Kuck doch auch mal noch nach, welche Bezeichnung auf dem Kugelkopf steht. Lt. Beschreibung von der Auflaufeinrichtung 60S/2 würde dazu die Zugkugelkupplung AK160 gehören. Siehe auch unten angehängte Daten. Wenn Du willst, schicke ich Dir gern den Link zu der Seite des Anbieters, bei dem ich die Daten rausgezogen habe.

Alko Auflaufeinrichtung V mit Rückmatic,
Typ 60S/2 zulässig für 450-750kg
mit Zugkugelkupplung AK160 Ausf A 267311
Stützlast 75kg

zum Anbau auf die Zugholme

Kombinierbar mit Alko Radbremsen 1636G und 1637
Handbremshebel mit Gasfeder
EG-Prüf Nr. 150.9807 00-0225


Viele Grüße
Henner
Freunde sind wie Laternen auf einem langen, dunklen Weg, Sie machen ihn nicht kürzer, aber ein wenig heller ... :sun3:

Essener09
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 46
Registriert: 29.07.2009 21:31
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Essen

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Essener09 »

Hallo Norbert,
Offtopic:
ja, du hast Recht. Wir bekommen im Frühjahr einen Vendome von SK. Dass wir nun einen aus NL importiert haben, hängt mit der Ungeduld unserer Kinder und natürlich ein Stück weit mit unserer eigenen Ungeduld zusammen :wink: . Dann gabs auch noch ein echtes Schnäppchen, dass wir nun mit dem Vendome aus NL in die Herbstferien fahren werden, worauf wir uns schon sehr freuen. Aber danach...Wer weiß, vielleicht braucht gerade jemand einen sehr gut erhaltenen Vendome mit frischem TÜV :D
Hallo Henner,

ja, du hast Recht, ich konnte die Schrift meines Mannes nicht lesen und es heißt in der Tat 60S/2. Wenn du uns den link schicken könntest, wäre das natürlich super und würde uns sehr weiter helfen. Vielen Dank schon mal im Voraus.

LG
Annette
Zuletzt geändert von CT7 Fan am 29.09.2009 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jugger64
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3718
Registriert: 25.11.2008 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Xsara Picasso HDi 110 FAP
Camper/Falter/Zelt: SK-Falter SK12 Bj. 2008
Wohnort: Essen

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Jugger64 »

Offtopic:
Hallo Annette,

das verstehe ich immer noch nicht so recht. "Eurer" Vendome steht doch in Polch, ihr hättet m.E. doch nur Rainer anrufen müssen, dass ihr in doch früher nehmen wollt. Damit wäre euch der Aufwand, der mit dem Vendome aus NL verbunden ist, erspart geblieben.

Gruß
Norbert

Essener09
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 46
Registriert: 29.07.2009 21:31
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Essen

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Essener09 »

Tja, Norbert...
Offtopic:
das hätten wir theoretisch tun können, wenn da nicht ein größerer Preisunterschied gewesen wäre, für den wir noch ein paar Monate sparen müssen :wink:
LG
Annette
Zuletzt geändert von CT7 Fan am 29.09.2009 13:41, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jugger64
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 3718
Registriert: 25.11.2008 12:22
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroen Xsara Picasso HDi 110 FAP
Camper/Falter/Zelt: SK-Falter SK12 Bj. 2008
Wohnort: Essen

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Jugger64 »

Offtopic:
Hallo Annette,

jetzt wird ein Schuh draus. Ich hatte es nur so verstanden, dass ihr die Übernahme für den März 2010 gewählt habt, weil ihr ihn nicht überwintern wolltet.
Eigentlich geht mich das ja gar nichts an, wie es bei euch mit dem Geld steht. Aber es kam mir halt unlogisch vor und bei sowas kann ich manchmal sehr neugierig werden. Sorry!

Gruß
Norbert

P.S.: Aha, du hast herausgefunden wie man Off Topic schreibt. :wink:
P.P.S.: Nee, war der Udo der das geändert hat, sehe ich gerade. :lol:
Zuletzt geändert von Jugger64 am 29.09.2009 14:35, insgesamt 1-mal geändert.

Essener09
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 46
Registriert: 29.07.2009 21:31
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Essen

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Essener09 »

Offtopic:
Kein Problem Norbert. Wenns mir nicht passt, antworte ich einfach nicht :D
Hallo Henner,

leider hilft uns die Seite nicht weiter, da der TÜV auf eine expliziete Berechnung besteht. Die habe ich jetzt bei ALKO angefordert. Also, wenn jemand mal so eine Berechnung braucht, kann er sich ruhig an uns wenden, wir haben demnächst eine :roll:

LG
Annette

Essener09
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 46
Registriert: 29.07.2009 21:31
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Passat Variant
Camper/Falter/Zelt: Trigano Vendome
Wohnort: Essen

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Essener09 »

Offtopic:
AHHH offtopic verstanden :lol:

Piggy130
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2022 14:49
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hummer H3 2007, Mercedes V-Classe 2016
Camper/Falter/Zelt: Esterel RAC31S (F) 1984, Wilk 1975

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Piggy130 »

Guten Morgen wäre die bremsberechnung von alko noch verfügbar? Wir haben gerade das gleiche Problem 🥺

Benutzeravatar
ABurger
Power-Camper
Power-Camper
Beiträge: 568
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Zafira B 1,7 TDCI
Camper/Falter/Zelt: Knaus 420M / Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von ABurger »

Piggy130 hat geschrieben:
21.09.2022 11:41
Guten Morgen wäre die bremsberechnung von alko noch verfügbar? Wir haben gerade das gleiche Problem 🥺
An wen geht denn Deine Frage?

Schau mal, wann der/diejenige zum letzten Mal hier im Forum aktiv war
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Knaus420M / Esterel CC34 / Bj. 1981)

Piggy130
Beiträge: 4
Registriert: 26.08.2022 14:49
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Hummer H3 2007, Mercedes V-Classe 2016
Camper/Falter/Zelt: Esterel RAC31S (F) 1984, Wilk 1975

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Piggy130 »

ABurger hat geschrieben:
21.09.2022 12:37
Piggy130 hat geschrieben:
21.09.2022 11:41
Guten Morgen wäre die bremsberechnung von alko noch verfügbar? Wir haben gerade das gleiche Problem 🥺
An wen geht denn Deine Frage?

Schau mal, wann der/diejenige zum letzten Mal hier im Forum aktiv war
AN "Essener09"
hast recht hab garnicht darauf geachtet, aber vielleicht gibt es ja jemanden der eine bremsberechnung noch hat.
lg

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2022
Forums-SupporterIn 2022
Beiträge: 1054
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Touran 2.0 TDI
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let SAFIR Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Berechnung Bremse

Beitrag von Munatacker »

Piggy130 hat geschrieben:
22.09.2022 07:33
ABurger hat geschrieben:
21.09.2022 12:37
Piggy130 hat geschrieben:
21.09.2022 11:41
Guten Morgen wäre die bremsberechnung von alko noch verfügbar? Wir haben gerade das gleiche Problem 🥺
An wen geht denn Deine Frage?

Schau mal, wann der/diejenige zum letzten Mal hier im Forum aktiv war
AN "Essener09"
hast recht hab garnicht darauf geachtet, aber vielleicht gibt es ja jemanden der eine bremsberechnung noch hat.
lg

Du kannst dir ganz einfach die Bremsenberechnung hier machen lassen.

https://www.anhaengerteileshop.de/


Mit freundlichen Grüßen
Jörg
Wenn Ihr mich nicht leiden könnt, dann müßt Ihr eben noch an Euch arbeiten.
Ich bin eigentlich ganz nett und wenn ich Freunde hätte, könnten die das auch bestätigen.

Antworten

Zurück zu „Anhängertechnik“