Rapido kaufen

Themen um Zulassung, Versicherung, Steuern, TÜV-Prüfungen, Vollabnahmen, Kurzzeitkennzeichen und Import von Klappern und Faltern
Benutzeravatar
Spitzkopf
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 39
Registriert: 12.03.2012 16:11
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Focus III
Camper/Falter/Zelt: Knaus Südwind(nicht mehr lange) und CT7 Bj1990
Wohnort: NRW

Rapido kaufen

Beitrag von Spitzkopf » 05.05.2012 09:36

Hallo
schaue mir alternativ noch nen Rapido in Holland an.Gibt es irgentwelche Sachen auf die ich achten muss ? Es geht um Tüv technische Sachen zb:Achs oder Bremsen die ich hier in Duitsland nicht zugelassen bekomme?
Grüßchen
Ralph :camp1

Benutzeravatar
Jonny2002
Hardcore-Camper
Hardcore-Camper
Beiträge: 1061
Registriert: 13.09.2006 22:11
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Citroën C5 Kombi 2007
Camper/Falter/Zelt: Rapido Record 1986
Wohnort: 47623 Kevelaer
Kontaktdaten:

Re: Rapido kaufen

Beitrag von Jonny2002 » 06.05.2012 18:52

hi Spitzkopf,

bemühe mal die Suche, speziell für Rapido, Zulassung und TüV gibt es hier einiges zu finden.
Bei manch einem Prüfer liegt es wohl an seiner guten Laune ob er was findet oder nicht.
Bisher sind aber alle Rapidos, die ich hier kennen gelernt habe, in Deutschland angemeldet.

ceegee

Re: Rapido kaufen

Beitrag von ceegee » 06.05.2012 20:54

Es gibt auch in Holland ein Tüv büro. Tüv Nord 0499-339 500 in Best.
Daneben in Apeldoorn ein Werkstatt wo man Kontrolle macht.
Ich hab es nie gefragt aber ich kan Mich vorstellen das diese Leute genau sehen ob ein Klapper die Deutsche Normen hat und man ist dort bekannt das Wir meistens Papierlos Klappifahren weil Unsere Klappis meistens keine Papiere haben.

Mein Esterel hat nur 1 Papier worauf steht das ein Zollbeamte erklärt das Er Ihm in 1983 geschaut hat und damit ist er zugelassen in Holland.

Benutzeravatar
Spitzkopf
Interessierter Camper
Interessierter Camper
Beiträge: 39
Registriert: 12.03.2012 16:11
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford Focus III
Camper/Falter/Zelt: Knaus Südwind(nicht mehr lange) und CT7 Bj1990
Wohnort: NRW

Re: Rapido kaufen

Beitrag von Spitzkopf » 08.05.2012 22:00

Danke für die Antworten.
Hallo ceegee
In Holland reicht ein Papier. Deutschland hat soviel Beamte und Staatsangestellte,die müssen alle beschäftigt werden.Neben knicken lochen und abheften müssen noch etliche kopien gemacht werden.Alles arbeitsintensiv.Dazu kommen noch die Halbgötter vom Tüv.Haben auch noch nicht gemerkt das es mit freundlichkeit auch geht.Mein ct 6-2 letztes Jahr beim Tüv zur HU war ne Katatrophe.Hat die Auflaufbremse mit meinen Auto so getestet das ich dachte der reißt mir gleich die Anhängerkupplung ab.Hab riesen Radau gemacht :evil: .Nach langen Palaver und Drohung mit Anwalt Papiere ausgehändigt ,nix bezahlt(war nur draußen vor der Tür getestet),ab zur Dekra,nett und freundlich bedient worden. mit Kaffee für nülle.10 min mit bezahlen und gut ist. :hurra:
Muss bald für nen Alpenkreuzer ne §21 vollabnahme machen.Ich bekomm jetzt schon das Kotz............... :kopfklatsch:
Tja das ist der große Unterschied.
Zuletzt geändert von Spitzkopf am 08.05.2012 22:03, insgesamt 1-mal geändert.

ceegee

Re: Rapido kaufen

Beitrag von ceegee » 09.05.2012 06:14

Sorry......... : Ich denke zu oft das Wir auf gleichem Planet wohnen :tee:

Antworten

Zurück zu „Zulassung - Versicherung - TÜV - Vollabnahme - Import“