Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Themen um Zulassung, Versicherung, Steuern, TÜV-Prüfungen, Vollabnahmen, Kurzzeitkennzeichen und Import von Klappern und Faltern
Schwaebadisch
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2019 16:20
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia 2006
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Schwaebadisch » 20.05.2019 11:15

Hallo ich hab einen Heinemann Variomatic 84. An diesem ist die Deichselbox mit Durchgangsschrauben an der Zuggabel befestigt.
Der TüV will mir das nicht abnehmen da man in die Zuggabel kein Loch reinbohren darf.

Hat da jemand Erfahrung oder einen Tip?

p.s. wie fügt man ein Bild ein ?

Benutzeravatar
Spätzünder
Forums-SupporterIn 2019
Forums-SupporterIn 2019
Beiträge: 517
Registriert: 30.12.2007 09:36
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Mercedes A170 (W169) 12. 2005
Camper/Falter/Zelt: Campwerk Economy 5.2015
Wohnort: Ismaning

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Spätzünder » 20.05.2019 12:10

Da kannst Du nachlesen.

app.php/help/faq
LG Euer Spätzünder

Ich freu mich wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue regnet es auch – Karl Valentin

Bild

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 866
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Fuzzy » 20.05.2019 12:46

Leider hat der Prüfer generell erst mal recht. Jetzt kommt aber ein kleines aber: Schraube die Box ab und schau in die Bohrungen. Sind diese ebenso verzinkt handelt es sich um originale Befestigungspunkte, welche er nicht bemängeln darf.
Ist es die originale Box? Dann zeige ihm doch Bilder anderer Heinis damit er sieht dass diese Box original ist. Ein Versuch ist es wert.
Gruß Ralf

Schwaebadisch
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2019 16:20
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia 2006
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Schwaebadisch » 20.05.2019 12:58

ok danke euch 2.
Die Bohrungen die nicht von der Box genutzt werden sind verzinkt.
Die bohrung an der die Box befestigt ist, ist schon etwas ausgeleiert, kann kein Zink mehr erkennen..

Benutzeravatar
Munatacker
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 447
Registriert: 27.10.2013 15:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: VW Multivan T5 2004
Camper/Falter/Zelt: Camp-Let Safir Bj.1988
Wohnort: Everswinkel / Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Munatacker » 20.05.2019 18:15

Box abbauen und ohne Box mal bei einem anderen TÜV Standort mal dein Glück versuchen.


mfg. Jörg

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 866
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Fuzzy » 20.05.2019 19:08

Bringt aber nichts. Der Mängelbericht zur VIN ist in der Datenbank hinterlegt wenn ich mich nicht irre. Somit müsste er zu einer anderen Prüforganisation und nochmals die komplette Prüfgebühr bezahlen.
Gruß Ralf

Schwaebadisch
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2019 16:20
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia 2006
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Schwaebadisch » 20.05.2019 19:46

Weiß jemand ob ich die Zuggabel separat kaufen kann?
Und dann einbauen und alles in?!

Benutzeravatar
Fuzzy
Händler
Händler
Beiträge: 866
Registriert: 01.12.2013 16:40
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Espace GJK & Subaru Outback BP
Camper/Falter/Zelt: Schepp Zugvogel 1 Bj.1996
Wohnort: Bad Waldsee
Kontaktdaten:

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Fuzzy » 21.05.2019 08:11

Theoretisch lässt sich das Zug-V tauschen. Ob du allerdings das passende noch herbekommst ist eine andere Frage.
Auf den Holmen ist irgendwo ein Typenschild oder eine Nummer eingeprägt. Damit lässt sich dann eher suchen. Rechne aber mit rund 250Euro für die Holme.
Da könnte es unter Umständen günstiger werden, sich ein Schlachtfahrzeug zu suchen.

Hier im Forum gibt es den einen oder anderen Heinemann-Besitzer. Wenn du den originalen Deichselkasten drauf hast würde ich versuchen dem Prüfer (evtl mit Bildern anderer Heinis bzw. Befestigungen der originalen Deichselbox) klar zu machen dass die Befestigung original so von Heinemann gemacht wurde.

Wie gesagt, dürfen Zugholme normalerweise nicht angebohrt werden. Aber die Prüfer kennen nicht alle Ausnahmen. Manche Prüfer lernen auch gerne dazu.

Nachtrag: Frag mal den User Eselchen ob er vielleicht noch was hat. Er hat, wenn ich mich recht erinnere, einen geschlachtet. Ansonsten kann er dir evtl mit Fotos weiterhelfen.
Gruß Ralf

Schwaebadisch
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2019 16:20
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia 2006
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Schwaebadisch » 21.05.2019 08:23

Super und Danke... ich hab hier extra meine Frage gestellt in der Hoffnung das ich solche Tipps erhalte

Benutzeravatar
Eselchen
Erfahrener Camper
Erfahrener Camper
Beiträge: 266
Registriert: 05.12.2015 23:30
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Suzuki Jimny
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Z572B
Wohnort: Mönchengladbach

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Eselchen » 21.05.2019 09:34

Hallöchen zusammen,


diese Bohrloch-Geschichten sind bei den Prüfern (egal welche Organisation) scheinbar bekannt - verdeckter Rost unterm Gaskasten usw.
April 2019 bin ich mit einem restaurierten Heinemann zur DEKRA und durfte besagten Gaskasten, der mit U-Bügeln auf der V-Deichsel befestigt war sogar abbauen.
Der Prüfer wollte die "nackte" Deichsel kontrollieren und hat die original Bohrlöcher genau untersucht....... Dann durfte ich den Gaskasten mit Unterstützung wieder aufbauen.

Bei meinen Suchen nach alten Heinies, habe ich viele solcher verbohrten Rahmen/Deichseln gesehen und immer sofort Abstand davon genommen ...

.... ich habe Dir eine private Nachricht zukommen lassen..

Liebe Grüße Joachim

Benutzeravatar
Jörch+Sandra
Forums-SupporterIn 2018
Forums-SupporterIn 2018
Beiträge: 387
Registriert: 17.08.2014 20:42
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Ford tourneo connect 2015
Camper/Falter/Zelt: Trigano Randger 575 LX von 2001
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Jörch+Sandra » 22.05.2019 10:37

Wir hatten mit ähnlichem Thema keine Probleme beim TÜV.
Hilft dir jetzt nicht, aber es erstaunt mich immer wieder, wie unterschiedlich das gehandhabt wird.
Ist aber anderes Fabrikat, anderes Bundesland... wer weiß, woran das liegt.
Zuletzt geändert von Jörch+Sandra am 22.05.2019 13:40, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße aus dem Norden

Schwaebadisch
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2019 16:20
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia 2006
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Schwaebadisch » 22.05.2019 11:09

Super,
Hast du mir bitte Bilder von deinen Befestigungen

Danke

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 184
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von ABurger » 22.05.2019 12:54

Ob es vielleicht Sinn macht, sich an Westfalia-Trailers zu wenden?

Heinemann hatte sich doch seinerzeit mit Westfalia zusammen getan,
vielleicht sind ja noch alte Unterlagen erhalten geblieben,
trotz Insolvenz und Wiederanfang?
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Schwaebadisch
Beiträge: 8
Registriert: 04.05.2019 16:20
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Skoda Octavia 2006
Camper/Falter/Zelt: Heinemann Variomatic 84

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von Schwaebadisch » 23.05.2019 13:48

War heute beim tüv und siehe da, durchgefallen... hab langsam keine Lust mehr. Kann ich mir nicht irgend ein Anhänger kaufen und den ganzen Aufbau drauf bauen? Hat das schon einer von euch getan?

Benutzeravatar
ABurger
Vielschreibender Camper
Vielschreibender Camper
Beiträge: 184
Registriert: 18.11.2014 16:24
Land: Deutschland
Zugfahrzeug: Opel Vectra B
Camper/Falter/Zelt: Esterel CC34
Wohnort: A'bg / Untermain

Re: Variomatic - Kein Tüv wegen Deichselbox Befestigung an Zuggabel

Beitrag von ABurger » 23.05.2019 19:21

Was hat denn die Anfrage bei Westfalia ergeben?

Vielleicht hätten die auch eine Lösung sprichwörtlich "auf Lager", also eine unverbohrte Deichsel?
Klapprige Grüsse von Rüdiger
aus dem Nizza Bayerns
(Esterel CC34 / Bj. 1981)

Antworten

Zurück zu „Zulassung - Versicherung - TÜV - Vollabnahme - Import“